Suchbegriff eingeben:

Rotbarsch in Apfel-Zwiebel-Sauce

Frischer Sommerfisch

Zutaten für 2 Personen

300 g Rotbarsch (2 Filets)
400 g kleine Kartoffeln
2 Äpfel
3 Zwiebeln
1 EL Rapsöl
2 Lorbeerblätter
ein paar Pimentkörner
4 Nelken
Mühlenpfeffer
Salz

Zubereitung

Den Apfel schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls schälen und in Ringe schneiden.

Den Rotbarsch mit Salz und Pfeffer würzen. Das erste Stück in eine passende Glasform (mit Deckel) legen und mit 2 Nelken, ein paar Pimentkörner und einem Lorbeerblatt bedecken. Dann mit der Hälfte der Zwiebeln und der Apfelscheiben belegen.

Das zweite Fischfilet darüber stapeln und genauso verfahren wie beim ersten. Das Öl darüber träufeln und mit Deckel bei 180 °C Umluft für circa 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale in Salzwasser gar kochen.

Die Fischfilets und die Kartoffeln auf (vorgewärmten) Tellern anrichten und alles mit leckerer Apfel-Zwiebel-Sauce übergießen. Eventuell noch mit etwas Meersalz nachwürzen.

(Pimentkörner, Lorbeerblätter und Nelken werden nicht mitgegessen. Sie dienen nur zum Würzen)

Energiedichte: 0,8 kcal/g 

Dazu passt ein frischer Rohkost-Salat.

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.