Suchbegriff eingeben:

Spargel mit Süßkartoffeln und Speck

Sehr einfach aber außergewöhnlich lecker!

Zutaten für 2 Personen:


500 g Spargel
500 g Süßkartoffeln
100 g Speckwürfel
30 g Frühlingszwiebeln
Salz


Zubereitung:

Den Spargel kochen. Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser ca. 12-15 Minuten dünsten bis sie zartweich sind, aber noch nicht zerfallen.

Den Speck in einer Pfanne anbraten. Die Frühlingszwiebeln in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.

Den Spargel mit den Süßkartoffeln auf einem Teller anrichten und mit dem Speck und den Frühlingszwiebeln garnieren.

Energiedichte: 0,8 kcal/g

Tipp: Wer den Speck weglässt, senkt dadurch die Energiedichte auf 0,6 kcal/g, gibt allerdings eine wichtige Geschmackskomponente auf. Zudem fehlt dann der Geschmacksträger Fett, der dem Spargel gut tut.

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Steht bei "Auch vegetarisch möglich"
Vegetarisch ist das aber nicht!

Gabriela Altmann - 29. Dezember 2015

"Auch vegetarisch möglich" bedeutet, dass man ein Gericht vegetarisch zubereiten kann, indem man einfach eine Zutat weglässt, und das den Geschmack nicht beeinträchtigt.

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.