Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Spinatrollen mit Ricotta

Überbackener Vegetarier

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:
8 Eier
200 ml Milch
80 g Vibono Eiweißpulver Pur
Ein Schuss Mineralwasser
Prise Salz

Für den Belag:
800 g Blattspinat TK
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
200 g Ricotta
50 g Parmesan (fein gerieben)
20 g Butter
etwas Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Den Spinat auftauen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen um die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Den Spinat hinzufügen und aufkochen lassen. Das ausgetretene Wasser zum größten Teil reduzieren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

In der Zwischenzeit alle Teigzutaten klümpchenfrei in einer Rührschüssel zusammenmixen. Eine Pfanne portionsweise mit Butter fetten und darin 4 Pfannkuchen backen.

Den Spinat auf den Pfannkuchen verteilen und den Ricotta darüber bröckeln. Die Pfannkuchen aufrollen und in Scheiben schneiden. In einer Auflaufform hintereinander schichten und mit dem Parmesan bestreuen. Alles circa eine halbe Stunde im nicht vorgeheizten Backofen bei 200 Grad überbacken.

 

Energiedichte: 1,0 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Kann man das Eiweißpulver auch anderweitig ersetzen?

Franzi - 6. April 2018

Du kannst auch normale Pfannkuchen machen, dann ist er allerdings nicht mehr UT-geeignet und nicht mehr KH-arm.
Teste sie einfach mal mit dem Vibono Eiweißpulver, wir haben gerade wieder unsere 3 für 2 Aktion :) 

Vibono

Die Pfannkuchen sind echt köstlich mit dem Eiweißpulver... Es passt einfach alles dazu. jedes Gemüse...
Danke für die tollen Rezepte

Margitta Braun - 22. April 2018

Mir hat etwas der Pepp gefehlt :) werde beim nächsten mal den Ricotta durch Schafskäse ersetzen und noch Tomaten dazu geben. Das Grundrezept ist nämlich supi und denke für mich dann abgewandelt auch ein echter Kracher.

Claire - 24. April 2018

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.