Suchbegriff eingeben:

Spitzkohl überbacken mit Ziegenfrischkäse und Feta

Zart und würzig

Zutaten für 2 Personen:


500 g Spitzkohl (geputzt, dicke Blattrippen herausgeschnitten, in dünnen Streifen)
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
100 g Ziegenfrischkäse
100 g Saure Sahne
1 Ei
50 g Feta
Salz, Pfeffer
1 TL ganzer Kümmel




Zubereitung:

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spitzkohl mit dem Knoblauch kurz anbraten. Ganz wenig Wasser dazugeben und bei mittlerer Hitze dünsten, bis er gar ist, aber noch nicht ganz weich. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Überschüssiges Wasser vorher abgießen.
Ziegenfrischkäse, Saure Sahne und Ei in einer Schüssel glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und über den Spitzkohl geben. Den Feta darüber verteilen und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen für ca. 45 Minuten backen, bis der Guss fest geworden ist.

Energiedichte: 1,0 kcal/g

Rezept und Foto von Erna Meyer. Danke!



Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Sehr sehr lecker.

Christiane - 4. April 2016

Super lecker . Hätte ich echt nicht gedacht. ☺

Silke Schele - 25. Oktober 2016

Schmeckt das auch mit normalem Frischkäse?

Angelika Tielke - 5. März 2018

Ja, das schmeckt auch. Allerdings ist das Gericht dann wesentlich milder/dezenter im Geschmack, du musst also vermutlich etwas intensiver würzen.

Vibono

Suuuper lecker!! Eins meiner Lieblingsgerichte!
„Leider“ mag es mein Mann nicht - schade, bleibt halt mehr für mich

Kathy - 28. März 2018

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.