Suchbegriff eingeben:

Vegetarischer Borschtsch

Schmeckt nicht nur an kalten Wintertagen!

Zutaten für 6 Portionen

800 g Rote Beete (roh)
500 g Kartoffeln 
2 Zwiebeln
4-5 Knoblauchzehen
600 g Weißkohl
4 EL Öl
1 Lorbeerblatt
1–2 EL Kümmel
1,5 l Gemüsebrühe
1 Bund Dill
1 Stück frischer Meerrettich
(oder aus dem Glas)
200 g saure Sahne
Obstessig
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

 

Zubereitung

Die Rote Beete, die Zwiebeln und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. (Vorsicht, rohe Rote Beete färbt, evtl. mit Handschuhen und auf gut abwaschbaren Fläschen arbeiten.)
Den Weißkohl putzen, den harten Strunk entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch in sehr kleine Stücke schneiden.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse ca. 5 Min. anschwitzen (umrühren nicht vergessen!). Den Kümmel, das Lorbeerblatt und den Knoblauch dazugeben, mit der heißen Gemüsebrühe aufgießen und alles ca. 20 Min. köcheln lassen.
Wenn das Gemüse gar ist, das Lorbeerblatt rausfischen. Dann den gehackten Dill und den geriebenen Meerrettich unterrühren. (Vom Dill etwas zum Garnieren zurückhalten). Abschließend mit dem Essig, etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Den Borschtsch in tiefe Teller füllen, jeweils einen großen Klecks saure Sahne in die Mitte geben und mit dem restlichem Dill bestreuen.

Energiedichte: 0,4 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

 

 

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.