Suchbegriff eingeben:

Vibono-Kuchen von Kathrin Hoffmann

"Den Kuchen widme ich Andreas Schweinbenz für seinen Bestseller"

 

 

Zutaten

500 g frische Erdbeeren
1 Beutel Vanille-Pudding
Stevia
5 Eier
3 EL Macadamia Öl
3 EL Vibono Sahne-Vanille

 

Zubereitung

4 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelb und ein ganzes Ei zusammen in einer Rührschüssel mindestens 2,5 Minuten schlagen. Das Ei sollte sehr cremig werden. Dann die 3 EL Öl dazu (kann auch ein anderes Öl sein, Nussöle sind allerdings geschmacksintensiv). Das Ganze noch mal 2,5 Minuten schlagen. Das wird dann nicht mehr ganz so cremig, aber je mehr Luft da drunter kommt desto besser... 3 EL Sahne-Vanille unterrühren und noch mal alles gut durchmixen. Das Handrührgerät wegstellen und mit einem Kochlöffel vorsichtig das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.
Das Ganze in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte normale Kuchenform geben und bei 150 Grad ca. 10 bis 15 Minuten backen. Bitte zum Schluss beobachten, das geht ganz, ganz schnell. In der Zwischenzeit den Pudding nach Anleitung kochen. Den noch heißen Kuchen von der Form befreien und ein wenig Pudding auf den Boden verteilen. Die gesäuberten und halbierten Erdbeeren im Kreis darauf anordnen, dabei immer in die Mitte arbeiten. Den restlichen Pudding immer wieder durchrühren, sonst gibt's Klumpen. Anschließend über die Erdbeeren geben. Das Ganze verzieren (mit "Vibono" ;-) ) und - voila lasst es euch schmecken!

Energiedichte: 1,0 kcal/g 

 

 

Im Vibono Online-Shop… gibt’s das Eiweißpulver Vibono Protein Sahne-Vanille.

 

Kathrin Hoffmann, vielen Dank für das äußerst kreative Rezept und - natürlich - die Widmung! 

 

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Hallo,

was verbirgt sich denn hinter: "3 EL Athlete "?

Gruß
Michael

Michael - 14. Februar 2013

Das "Vibono Protein Sahne-Vanille" hieß früher "Vibono Protein Athlete". Das ist eines unserer Eiweißpulver. Wir müssen das Rezept mal ändern. ;-)
http://www.vibono.de/sahne-vanille

Andreas Schweinbenz - 22. Februar 2013

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.