Suchbegriff eingeben:

Zucchini-Kresse-Süppchen

Für die Umstellungstage - oder einfach weil's schmeckt!

für 1 Portion
1-2 Zucchini
Olivenöl
frischen Thymian
Kresse
ca. 2 Teelöffel Gemüsebrühe mediterran (z. B. Erntedank, Bio)

Zubereitung
Zucchini klein schneiden und in etwas Olivenöl ein paar Minuten andünsten. Die Gemüsebrühe hinzugeben, dann mit ca. 300 ml Wasser auffüllen. Köcheln lassen. Den Thymian dazugeben und alles mit einem Pürierstab zerkleinern. (Nach Belieben Stückchen drinlassen.) Anschließend die Kresse schneiden, unterrühren und mit einem Schuss Sojasahne abrunden.

Energiedichte: 0,5 kcal/g

Vielen Dank für das Rezept, Sina Seiler!

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Wieviel kcal hat da eine Portion?

Mia - 1. Januar 2013

Das hängt von der Größe der Zucchini ab. Die absolute Kalorienzahl interessiert uns aber ja ohnehin nicht so sehr. Viel pragmatischer ist die Energiedichte. Und die beträgt für dieses Gericht geschätzte 0,4 kcal/g (abhängig von der Menge des zugegebenen Olivenöls) und ist damit perfekt im grünen Bereich. D.h. von diesem Süppchen kann man sich wunderbar satt essen und nimmt dann noch ab.

Andreas Schweinbenz - 2. Januar 2013

Ich habe beim Servieren noch ein paar geviertelte Cocktailtomaten und einen Esslöffel Naturjoghurt in die Suppe gegeben. Echt lecker!

Julia - 2. Januar 2015

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.