Suchbegriff eingeben:

Zucchini-Nudeln mit Tomaten-Hack-Sauce

Perfekt für die Umstellungstage!

Zutaten für 2 Personen

800 g Zucchini (Spiralschneider wird benötigt!)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
300 g mageres Rinderhackfleisch
1-2 Karotten
50 g Tomatenmark
1 Dose gehackte Tomaten
100 g getrocknete Tomaten
1 kleine Chilischote
etwas braunen Zucker
50 g Parmesan
10 g Öl
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung

Die Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider daraus Nudeln drehen. Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Chili fein hacken und den Parmesan hobeln. Die getrockneten Tomaten klein schneiden.

Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und gemeinsam mit der Chili in etwas Öl anbraten. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Möhren hinzugeben und andünsten. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Mit den gehackten Tomaten ablöschen und aufkochen lassen. Anschließend die getrockneten Tomaten unterrühren und mit etwas Zucker, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Zucchininudeln kurz mit in die Pfanne geben und in der Sauce schwenken, 2-3 Minuten mitgaren lassen und eventuell noch einmal abschmecken. Die Nudeln in tiefe Teller verteilen und mit Parmesan bestreuen.

Energiedichte: 0,6 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Auch sehr lecker. Da ich keinen Spiralschneider besitze, habe ich einen sehr feinen Gemüsehobel benutzt. Dann sind die Zucchini-Spaghetti zwar nicht lang, das tut dem Geschmackserlebnis aber keinen Abbruch. Vielen Dank

Heike Hupkau - 12. Juli 2018

Das war echt mega lecker und sehr einfach zu machen, danke für das tolle Rezept.

Johanna - 20. Juli 2018

Sehr lecker. Ein schönes Rezept..... Spagetti etwas zu lang und daher schwer zu essen. Aber man hat ja eine Schere.

Susanne Schmitz-Mittweg - 6. August 2018

Super lecker und schnell gemacht

Ilonka Zwickert - 17. September 2018

Und ich darf wirklich Dosentomaten und Tomatenmark an den Umstellungstagen nehmen? Die haben doch, wenn auch nur sehr wenig, Kohlehydrate/ Zucker.

Solvej Brogmus - 5. Oktober 2018

Wenn kein zusätzlicher Zucker beigefügt wurde, enthalten Dosentomaten ja nur ihren natürlichen Anteil an Fruchtzucker, und der ist relativ gering. Also ja: UT-geeignet.

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.