Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Lebensmittel besser verstehen, um leichter abzunehmen

Übergewicht kommt von den Speisen und Getränken, die man zu sich nimmt. Also muss an den Lebensmitteln ansetzen, wenn man abnehmen möchte.

Vor allem muss man wissen, was wieviel Energie in den Körper schleust. Energie, die in den Fettzellen gespeichert wird, wenn es in Summe mehr war als man verbraucht hat. Die relevanten Werte liefert die Energiedichte.

Sie ist einfach und hilft Lebensmittel verlässlich einzuschätzen. Das Gute an der Energiedichte ist, dass ihr sie nur verstehen, nicht aber jedes Mal berechnen müsst. Es reicht aus, wenn ihr euch überwiegend mit "grünen" Lebensmitteln satt esst (also solchen mit einer Energiedichte von bis zu 1,5 kcal/g). Einen sehr guten Überblick bietet unsere Energiedichte-Tabelle.

Ich weiß, dass die Energiedichte bei einigen von euch immer wieder für Kopfzerbrechen sorgt. Aber ich weiß auch, dass wer das Prinzip erst einmal verinnerlicht hat, nie mehr Gewichtsprobleme zu haben braucht. Denn dann könnt ihr alle Lebensmittel verlässlich bewerten und beurteilen, was sie in euerm Körper bewirken.

Damit es einfacher für euch ist, schreiben wir bei unseren Rezepten die Energiedichte immer gleich dazu. Und in diversen Coaching-Beiträgen beleuchte ich das Thema ja auch immer wieder oder zeige euch Beispielsrechnungen zu einzelnen Rezepten. Wie z.B. für dieses Rührei mit Tomaten oder diese gefüllten Paprika. Es lohnt sich diese Beispiele nochmal anzuschauen!

 

Mehr zur Energiedichte und diverse Beispiele gibt es in meinem Buch “Schatz, meine Hose rutscht!“ Die erwähnten Beiträge und Beispiele gibt's regelmäßig in unserem kostenlosen Abnehm-Coaching.

Blog-Ad_Abnehm-Sommer-2017

Bei meinem abendlichen Eiweißdrink füge ich gerne ein Obst mit ein.
Kiwi, Kaki, Blaubeeren oder 1/2 Banane. Die 1/2 Banane mixe ich mit einem SG Stab (mit der Schlagscheibe) so wird der Drink mega schaumig und luftig. Dazu dann 1 Esslöffel Flohsamenschalen und es kommt kein Hunger bis zum nächsten Frühstück.
Meine Frage: ist 1/2 Banane trotz der Kohlenhydrate am Abend okay?

Biene - 16. März 2014

bei den Rezepten (z.B. Bircher-Müsli) hab ich unter Berücksichtigung der angegebenen Mengen ein Müsli von knapp 1100 g herausbekommen und heute 220 g gegessen. Wie ist denn jetzt die Energiedichte? Ist die für die komplette Menge 1,1 oder wie muss ich das dann berechnen???? :-s Wie kann ich denn nun die genaue ED berechnen oder ist bei den angegebenen Rezepten die ED immer schon für das KOMPLETTE Gericht?

Rebekka - 26. Mai 2014

Rebekka, die Energiedichte ist immer gleich, egal wieviel du von einem Gericht isst. Denn sie besagt immer, wieviele Kalorien ein Gramm des Gerichts hat. Der Trick an der ED ist, sich satt zu essen mit Gerichten, die eine ED von maximal 1,5 kcal/g haben.

Andreas Schweinbenz - 29. Mai 2014

Ja, Biene, vielleicht nicht jeden Tag, aber ab und zu auf jeden Fall.

Andreas Schweinbenz - 29. Mai 2014

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.