Schoko-Aprikosen-Crêpe mit Quark

Heute mal mit Vibono-Schoko-Nougat Eiweißpulver...
Energiedichte: 1,0 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen

Für den Teig:
4 Eier
ca. 100 ml Milch
4 EL (40 g) Vibono Schoko-Nougat
Etwas Mineralwasser
Für die Pfanne: 1 TL Butter

Für den Belag:
400 g Aprikosen (Dose oder frisch)
400 g Quark (20 %)
1 Messerspitze Vanillemark
2 TL Mandelblättchen
1 TL Puderzucker


Zubereitung

Wenn die Aprikosen aus der Dose sind, einen Schuss des Aprikosensafts in den Quark geben und unterrühren. Den restlichen Saft abgießen und 1/3 der Aprikosen in kleine Stücke schneiden.
Frische Aprikosen waschen und entkernen, 1/3 davon in kleine Stücke schneiden.

Aprikosenstücke zusammen mit dem Vanillemark unter den Quark rühren. Die restlichen Aprikosen mit dem Pürierstab zu einem Püree zerkleinern.

Die Eier, das Eiweißpulver, die Milch und das Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren und in einer Pfanne daraus zwei Crêpes backen.

Auf zwei Tellern gemeinsam mit dem Püree und dem Quark anrichten. Mit Mandelblättchen und Puderzucker garnieren und genießen.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Das ist aber an den UT`s nicht erlaubt, oder? wegen der Aprikosen

Steffi Warnholtz -

    Nein. Ist doch auch nicht als UT-Rezept gekennzeichnet? 

    Vibono -

Kann ich statt Aprikosen auch Pfirsiche nehmen? Aus der Dose?

Astrid Dähn -

    Ja, kannst du. Aber bitte unbedingt auf den Zuckergehalt achten.

    Vibono -

Ich kann dieses Rezept nicht speichern. Es dreht sich die SandUhr und das ziemlich schnell.

Yvonne Thiemann -

    Wie wollen Sie es denn speichern? Als Favorit? 

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Schoko-Aprikosen-Crêpe mit Quark

Heute mal mit Vibono-Schoko-Nougat Eiweißpulver...
Energiedichte: 1,0 kcal/g
Schoko-Aprikosen-Crêpe mit Quark

Zutaten für 2 Portionen

Für den Teig:
4 Eier
ca. 100 ml Milch
4 EL (40 g) Vibono Schoko-Nougat
Etwas Mineralwasser
Für die Pfanne: 1 TL Butter

Für den Belag:
400 g Aprikosen (Dose oder frisch)
400 g Quark (20 %)
1 Messerspitze Vanillemark
2 TL Mandelblättchen
1 TL Puderzucker


Zubereitung

Wenn die Aprikosen aus der Dose sind, einen Schuss des Aprikosensafts in den Quark geben und unterrühren. Den restlichen Saft abgießen und 1/3 der Aprikosen in kleine Stücke schneiden.
Frische Aprikosen waschen und entkernen, 1/3 davon in kleine Stücke schneiden.

Aprikosenstücke zusammen mit dem Vanillemark unter den Quark rühren. Die restlichen Aprikosen mit dem Pürierstab zu einem Püree zerkleinern.

Die Eier, das Eiweißpulver, die Milch und das Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren und in einer Pfanne daraus zwei Crêpes backen.

Auf zwei Tellern gemeinsam mit dem Püree und dem Quark anrichten. Mit Mandelblättchen und Puderzucker garnieren und genießen.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Das ist aber an den UT`s nicht erlaubt, oder? wegen der Aprikosen

Steffi Warnholtz -

    Nein. Ist doch auch nicht als UT-Rezept gekennzeichnet? 

    Vibono -

Kann ich statt Aprikosen auch Pfirsiche nehmen? Aus der Dose?

Astrid Dähn -

    Ja, kannst du. Aber bitte unbedingt auf den Zuckergehalt achten.

    Vibono -

Ich kann dieses Rezept nicht speichern. Es dreht sich die SandUhr und das ziemlich schnell.

Yvonne Thiemann -

    Wie wollen Sie es denn speichern? Als Favorit? 

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.