5 Diät-Fehler

5 Diät-Fehler

Die 5 schlimmsten Fehler der meisten Diäten

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier!

Der Grund dafür ist nicht etwa Faulheit, sondern es liegt in der Natur des Menschen, gute Gewohnheiten zu verinnerlichen. Beim Essen wäre das immer noch sinnvoll, wenn wir leben würden wie vor 100 Jahren. Tun wir aber nicht! Denn Nahrungsmittel mit vielen Kalorien sind heutzutage quasi überall verfügbar.

Aus dieser Ignoranz resultieren diese 5 Fehler (Erklärungen unten):

  • Das Gehirn wird ignoriert
  • Die Psyche wird ignoriert
  • Sie sind zu einseitig
  • Es werden zu große Erwartungen geweckt
  • Sie sind nur für begrenzte Zeit ausgelegt

DAS GEHIRN WIRD IGNORIERT

Süßes und Fettiges sollte man beim Abnehmen deutlich reduzieren. Dummerweise liebt das Gehirn genau das. Das macht es schwierig, darauf zu verzichten. Man kann das Gehirn jedoch austricksen. Bei Vibono steht das ganz am Anfang. (Stichwort: Umstellungstage).

NUR FÜR KURZE ZEIT AUSGELEGT

Für ein paar Wochen kann man sich mit einiger Willenskraft anders ernähren. Irgendwann schleichen sich dann aber die alten Gewohnheiten wieder ein. Damit verbunden: der Jojo-Effekt. Der einzig sinnvolle Weg: Gewohnheiten aneignen, die man den Rest des Lebens gerne beibehält.

DIE PSYCHE WIRD IGNORIERT

Leckeres Essen ist so extrem wichtig, weil nicht das Gefühl aufkommen darf, dass das Leben beim Abnehmen schlechter ist. Im Gegenteil: Nach kurzes Zeit soll man sich besser fühlen als je zuvor. Bei Vibono hört man täglich, dass genau das der Fall ist.

DIE ERNÄHRUNG IST ZU EINSEITIG

Damit man gute, genussvolle Essgewohnheiten sehr lange durchhält, muss das Essen abwechslungsreich sein. Ohne Kohlenhydrate und Fett wäre das nicht möglich. Glücklicherweise ist das auch gar nicht nötig. Wir zeigen dir, wie du Nudeln, Kartoffeln, Brot und sogar Sahne, Öl und Käse genießen darfst.

ZU GROSSE ERWARTUNGEN

Die Rettungsreifen um die Hüften kamen nicht über Nacht und verschwinden auch nicht kurzfristig. Auch wenn das unseriöse Quellen immer wieder behaupten. Aber 24-36 Kilo pro Jahr sind völlig realistisch. (Bei hohem Ausgangsgewicht sogar mehr). Angesichts der Tatsache, dass man in der Zeit das Essen und Leben genießt, ist das für die meisten Menschen ein ziemlich gutes Ergebnis.

ANJA RAUH:

“Muss sagen, bin begeistert.
Bin eigentlich schon mehrere Jahre hier, aber nicht aktiv.

Vor zwei Wochen habe ich mir einen Schups gegeben.
Habe diverses in den letzten Jahren ausprobiert…
Nichts hat geklappt, oder mein Durchhaltevermögen hat nach kurzer Anfangseuphorie wieder adieu gesagt.
Vieles kurzfristig geholfen, langfristig bin ich auf der Strecke geblieben.
Manches funktionierte gar nicht…
Nun ja, lange Rede, kurzer Sinn:
Nach knapp 14 Tagen sind 3,6 kg runter und ich bin hochmotiviert!

Jetzt kostenlos anmelden*

AM COACHING TEILNEHMEN

Wenn du mit einem Konzept abnehmen möchtest, das die oben genannten Fehler vermeidet, dann mach mit beim Coaching “Abnehmen mit System”!

Ganz einfach und unbürokratisch teilnehmen:

  • Vibono Newsletter abonnieren (kostenlos, jederzeit abbestellbar)
  • Jeden Morgen gibt’s eine E-Mail
  • Optional Vibono-Mitglied werden und alle Lektionen lesen können

Jetzt kostenlos anmelden*

*) Bitte beachte, dass die Anmeldung kostenlos ist, du damit aber nicht automatisch alle Coaching-Inhalte sehen kannst. Manche Inhalte sind exklusiv für Mitglieder.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.