Abnehmen leicht gemacht. Vibono zeigt euch den Weg, gehen müsst ihr ihn selber.

Abnehmen leicht gemacht. Vibono zeigt euch den Weg, gehen müsst ihr ihn selber.

Viele wollen abnehmen und hoffen auf ein Wundermittel, das die angefutterten Pfunde wegzaubert. Weil Dorothee Bluhm das ärgert, hat sie uns diesen Kommentar geschickt.

Liebe (neue) Vibono-Anhänger, ich bin 40 Jahre alt, 1,68 m groß, und habe nach Weihnachten 2011 mit Vibono angefangen. Da wog ich 71,5 kg, und Hosengröße 40 spannte. Ich hatte die Wahl: Eine Hosengröße „aufsteigen“ oder „etwas tun“. Mit dem Buch von Andreas beschloss ich, dass meine neue Höchstmarke 65 kg werden sollte. Voll motiviert habe ich die Shakes bestellt und direkt nach Sylvester mit den Umstellungstagen angefangen. Innerhalb kürzester Zeit war ich auf 69 kg. Dann auf 68 kg. Endlich auf 66,5 kg. Und seitdem – seit 10 Monaten also – pendelt mein Gewicht hin und her. Auch mal 1,5 kg nach oben in 2 Tagen. Und manchmal denke ich: „Ach, hat doch alles keinen Zweck!“ Warum mache ich mit Vibono weiter?

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.