Ampelfarben für den Alltag

Ampelfarben für den Alltag

Mit den Energiedichtefarben grün, gelb und rot ist es wie bei Verkehrsampeln. Im Alltag passt diese Analogie perfekt. Bei Rot musst du stoppen, den das sind Dickmacher. Bei Gelb heißt es aufpassen. Und bei Grün kannst du Gas geben, das sind die Schlankmacher.

Die wichtigsten Lebensmittelgruppen nochmal in der Übersicht:

ROT sind Süßigkeiten, Knabberzeug, Käse, Wurst, Butter, Weißbrot, Öle und Nüsse.

GRÜN sind Gemüse, auch Kartoffeln, Obst, Molkereiprodukte, Hülsenfrüchte, Schinken, Reis und sogar gekochte Nudeln.

GELB sind Vollkornbrot, Fleisch, Fisch und etliche mit Fett zubereitete grüne Lebensmittel.

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.