Blauer Himmel – Mein Schweinehund will nach draußen

Blauer Himmel – Mein Schweinehund will nach draußen

Dass mein innerer Schweinehund seit langem nicht mehr mein Feind, sondern mein Freund ist, wisst ihr ja wahrscheinlich. Aber an solchen Tagen wie heute nervt er schon etwas. Die Sonne strahlt vom blauen Himmel. Die Luft ist zwar kühl, aber herrlich frisch. Kein Wunder, dass mein Schweinehund unbedingt nach draußen will.

“Lass mich noch diesen Blogbeitrag schreiben”, versuche ich ihn zu vertrösten. “Carpe diem!” antwortet er mir trocken. “Egoist!”, ich verschärfe den Ton. “Pah! Ich denk’ doch nur an dich! Früher war es wirklich einfacher mit dir”, entgegnet er trotzig. Und ich weiß, recht hat er. Unglaublich, wie sich unsere Rollenverteilung geändert hat.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Ups! Ja, Karin! 😉
Aber sein Genörgle hätte heute durchaus dazu führen können, dass er vom Freund wieder zum Feind wird. Aber jetzt waren wir draussen und alles ist wieder gut. 🙂

Vibono -

Andreas, Du meintest bestimmt im letzten Satz, dass der innere Schweinehund vom Feind zum Freund wurde, oder?

Karin -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.