Darf ich, wenn es mit der Essenspause so gar nicht mehr geht, eine rohe Möhre essen?

Darf ich, wenn es mit der Essenspause so gar nicht mehr geht, eine rohe Möhre essen?

Sich zu quälen ist schlecht. Vor allem, weil man gegen Hungergefühle ohnehin nicht lange ankämpfen kann. Dann ist es besser, eine Karotte zu essen als sich womöglich später auf etwas Süßes zu stürzen.

Man darf nur nicht aus den Augen verlieren, dass Zwischenmahlzeiten fast immer den Insulinspiegel ansteigen lassen. Wenn auch bei einer Karotte nur sehr gering und sehr kurz.

Im Laufe der Zeit wird man aber auch immer leichter ohne …

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.