Darf ich zuckerfreien Kaugummi, Bonbons, Limonade etc. zwischen den Mahlzeiten essen?

Darf ich zuckerfreien Kaugummi, Bonbons, Limonade etc. zwischen den Mahlzeiten essen?

Solche Lebensmittel passen nicht zu einer ausgewogenen Ernährung, wie wir sie empfehlen. Dazu gehören gesunde, natürliche Lebensmittel, mit denen man sich satt isst. Wer sich so ernährt, braucht in der Regel zwischendurch gar nichts.

Lebensmittel, die keinen Zucker enthalten, stoßen zwar die Insulinschaukel nicht an, viel besser ist allerdings, sich solche “Genüsse” abzugewöhnen. Denn sie gaukeln dem Gehirn vor, dass es doch etwas Süß …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Unter der Woche kommt es bei mir Arbeitszeit bedingt öfter vor, dass zwischen den Mahlzeiten mehr als vier Stunden liegen. Zur Überbrückung greife ich dann zu zuckerfreiem Kaugummi.
Auch wenn ich geistig sehr gefordert werde, hilft das Kaugummi beim konzentrieren.
Was wäre in diesen beiden Fällen eine bessere Alternative? Habt ihr evtl einen Tipp für mich?
Vielen Dank

Sarah Schäfer -

    Gerade die Pause zwischen Mittag- und Abendessen ist bei den meisten viel länger als vier Stunden, z. B. wenn man nach dem Vollzeitjob noch Sport macht, bevor man abends isst.
    Aber wenn du dich mittags wirklich satt gegessen hast, dann sind auch sechs, sieben Stunden Pause bald kein Problem mehr – das ist eher Kopfsache. Oft hilft es bewußt viel zu trinken.

    Vibono -

Ich bin Erzieherin und beanspruche daher viel meine Stimme. Dann kratzt es manchmal so dermaßen im Hals, dass nur Flüssigkeit nicht mehr hilft. Dann muss ich doch mal ein zuckerfreies Halsbonbon lutschen. Ist das in Ordnung oder komme ich da wieder aus dem Rhythmus?

Chantal Zimmermann -

    Als Ausnahme okay, aber nach Möglichkeit eben nicht regelmäßig. 

    Vibono -

Oh weh…. Kaugummi tatsächlich abgewöhnen? Das wäre hart….

Katrin Winter -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.