Das Geheimnis des Genusses – Das Frühstück

Das Geheimnis des Genusses – Das Frühstück

Eine typisch italienische Art zu frühstücken ist der schnelle Kaffee in der Bar. An der Theke, al banco, wohlgemerkt. Für meine Genussrecherche suche ich mir daher die frequentierteste Bar an der Piazza (in der Hoffnung, dass das die beste ist) und stelle mich an den Tresen.

Es ist früher Morgen in Verona, Touristen sind noch kaum unterwegs. In zwei Stunden werden sie dann wieder in Horden roten Regenschirmen hinterherlaufen. Da bin ich aber dann schon wieder auf der Weinmesse. Dafür muss ich mich natürlich stärken.

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.