Darf ich Kaffee trinken?

Darf ich Kaffee trinken?

Darf ich Kaffee trinken, wenn ich abnehmen will?

Entscheidend ist die Zubereitung

Gleich vorweg: Kaffee hat Null Kalorien. Was euer Gewicht betrifft, dürft ihr also so viel Kaffee trinken, wie ihr vertragt.

Dick machen aber Dinge, mit denen ihr die schwarze Brühe nach euren Vorlieben genießbarer macht: Zucker, Milch und Kuchen. Hier die Erklärung:

HUNDERTE TIPPS UND REZEPTE

Magst du mehr nützliche Tipps und leckere Rezepte, mit denen du deine Ernährung dauerhaft umstellen kannst? Dann werde auch Vibono-Mitglied!

ANGEBOT: Mit dem Komplett-Paket bekommst du „all-inclusive“: alle Rezepte, Tipps, Coachings, Challenges etc. für aktuell nur 5,75 € statt 8,25 €/Mt. Du sparst 30%!

AUCH MITGLIED WERDEN

Zucker im Kaffee macht euch im Jahr 2,5 Kilo schwerer!
Wenn ihr an 365 Tagen im Jahr je vier Tassen Kaffee trinkt, in die ihr jeweils ein Stück Würfelzucker gebt, verleibt ihr euch dadurch ca. 18.000 Kilokalorien ein. Das entspricht 2,5 Kilo Körperfett. Wenn ihr zudem noch Milch dazugebt, kommen diese Kalorien noch dazu. Ihr nehmt aber zwei Würfelzucker pro Tasse? Dann sind’s am Ende 5 kg Fett.

Milch im Kaffee: Wenig ist ok, viel macht sehr dick!
Nehmen wir wieder die vier Tassen Kaffee an 365 Tagen im Jahr an.
Schwarz mit einem Schuss Milch:
Mit je einem Schuss Vollmilch (20 ml) sind das zusätzliche 2,75 kg auf der Waage in 12 Monaten.
Cappuccino:
Mit 100 ml Milch kommt ihr auf stolze 14 kg plus nach einem Jahr.
Latte Macchiato:
Ihr wollt eigentlich 200 ml Milch, in die ihr einen Espresso kippt? Dann macht das am Jahresende heftige 27 kg mehr!

Kuchen zum Kaffee:
Ihr gönnt euch jeden Tag noch ein Stück Kuchen, Torte oder ein süßes Teilchen zum Kaffee? Dann sind das nochmal gute 20 Kilo in 12 Monaten obendrauf.

Natürlich sind das nur exemplarische Berechnungen. Wer nur einmal pro Woche einen Latte Macchiato genießt und sonst täglich eine Tasse Kaffee mit einem Schuss Milch trinkt, sollte das weiterhin tun. Ich will euch aber auf die Gefahren des Selbstverständlichen hinweisen. Denn viele können einfach nicht verstehen, wo die vielen Kalorien herkommen.

ABNEHM-COACHING

So bewerten Teilnehmer unser Abnehm-Coaching: 86% mit „sehr gut“, 13% mit „gut“! 

JETZT MITGLIED WERDEN

 

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Hallo, ich hab mal eine Frage. Muss ich mich bei Facebook anmelden wenn ich in die Vibono Gruppe moechte?

    Vera Kopal - Antworten

    • Ja, Vera, die Vibono Gruppe ist eine private Gruppe auf Facebook. LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Ich trinke meinen Cappuccino direkt nach dem Mittagessen, sozusagen als Nachtisch. Ich hoffe das dass ok ist!

    Ingrid Werle - Antworten

    • Du siehst es ja in dem Beitrag: Es sind täglich zusätzliche Kalorien, die man nicht unterschätzen darf.

      Vibono - Antworten

  • Ohhh ich trinke etwa 10 Becher-Tassen Kaffee am Tag mindestens und immer einen Schuss Milch. Dann muss ich mich nicht wundern. Ich kann gerade gar nicht sagen ob es mir mit dem Wissen jetzt besser geht.

    Birgit Broich - Antworten

    • Zumindest weißt du es jetzt und kannst vielleicht langsam damit beginnen, den Kaffee durch Wasser zu ersetzen?

      Vibono - Antworten

  • … mein täglicher Milchkaffee macht dick ;(( – da habe ich wirklich nicht dran gedacht… Gibt es kalorienreduzierte Alternativen, z.B. fettarme Milch oder Hafermilch oder??? Das gehört einfach als Genuss zu meinem Pausenritual und würde mir echt schwer fallen, darauf zu verzichten (trinke ansonsten nur Tee und Mineralwasser, also null zuckerhaltige Getränke, auch den Kaffee nur mit Milch). In jedem Fall DANKE für den Hinweis!

    kerstin - Antworten

    • Dein Milchkaffee als Pausenritual ist aus zwei Gründen nicht abnehmförderlich:
      Einmal wegen der kcal in der Milch, wie im Beitrag erwähnt. Und zusätzlich wegen der KH in der Milch, die auch in fettarmer Milch oder Hafermilch enthalten sind. Die sorgen dafür, dass dein Körper diesen Milchkaffee als kleine Zwischenmahlzeit betrachtet – das lässt den Blutzucker ansteigen und stoppt die Fettverbrennung.
      Also besser ganz weglassen und durch ein neues Ritual ersetzen.

      Vibono - Antworten

  • Sehr interessant, aber gibt es eigentlich einen Unterschied bei den Kaffeesorten, z.B. ich trinke gerne entkoffinierten, löslichen Kaffee zwischendurch ohne Milch und Zucker, ist das o.k.?

    Renate Fischer - Antworten

    • Wenn der lösliche Kaffee kein Zucker oder Zuckerersatz enthält, ist das okay, ja.

      Vibono - Antworten

  • Oh wow…mir ist gerade beim lesen die kinnlade runter geklappt.
    Ich trinke seit Jahren schon kein Zucker mehr im Kaffee. Habe umgestellt auf stevia und Zucker. Milch kommt bei mir Hafermilch rein 😉 schwarz geht bei mir nämlich gar nicht Hehe
    Und vielen dank für diese Veranschaulichung. !!!

    Stefanie Lorenz - Antworten

  • OK, DANKE für die super Erklärung! … hab’s aber jetzt gut gespeichert … werde liebend gerne meinen Kaffee schwarz trinken! Mit Genuss abnehmen!!!

    Nelli Pimpinelli - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.