Der Weg zum Wunschgewicht führt durch die Küche

Der Weg zum Wunschgewicht führt durch die Küche

Selbst zu kochen ist ganz wichtig, wenn man abnehmen will! Das Problem: Viele Deutsche können überhaupt nicht (mehr) kochen. Viele brauchen den Herd nur, um Glühwein zu erhitzen und den Backofen, um eine tiefgekühlte Pizza aufzuwärmen.

ABNEHMTAUGLICHE PIZZA-VARIANTEN

Wir haben Alternativen …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Kostenlos!
Basis-Paket
  • Ausgewählte Rezepte und Tipps
  • Zugang zu "Mein Coaching" (eingeschränkt)
  • Wichtige MyVibono-Funktionen
  • Energiedichte-Rechner
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Ich koche auch fast täglich selbst, je nach dem, wie es mein Schichtplan zulässt.
    Gibt es auch Anregungen für Schichtarbeiter? Ich arbeite auch nachts.
    Gern würde ich noch mehr Rezepte ausprobieren, bin nicht bei Facebook und somit kann ich mir da keine Rezeptideen holen… Gibt es hier eine Möglichkeit oder diese Rezepte zu finden?
    Bin nun fast 4 Monate dabei und schon 3 kg sind geschafft.

    Frohe Weihnachten euch allen

    Margitta Braun - Antworten

  • Ich koche schon täglich. Doch es muss schnell gehen.
    Mit ein wenig Planung geht das ganz gut. Und die Vibono Rezepte die meisten sind razi fazi fertig.
    Durch Vibono habe ich wieder Spaß am kochen. Danke

    Heike Hupkau - Antworten

  • Ich koche immer noch jeden Tag frisch uns das seit fast 45 Jahren! Zu mittag Fastfood gibt’s bei mir nicht.

    Beate Mader - Antworten

  • Leider gibt es zu viele Fertiggerichte, die jedoch nur auf den ersten Blick billig sind. Sie sättigen nicht anhaltend, man muss eher wieder essen – hat also nichts gespart. Es wird immer angeführt, dass man keine Zeit zum Kochen hat. Hier ist Planung nötig, die braucht man für andere Unternehmungen auch.

    Heidrun Voegele-Nußbaum - Antworten

  • Seit ich vibono für mich entdeckt habe (August 2014) koche ich mit Leidenschaft, das kannte ich vorher gar nicht in dieser Form.
    Und über die vibono Seite und die Gruppe bei Facebook kann ich aus einer solchen Fülle an Rezepten wählen, da ist Abwechslung nun wirklich kein Problem.
    Für mich das Beste, das mir „passieren“ konnte.
    Herzlichen Dank an all die Aktiven 😉

    Claudia - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.