Die misslungene Knusperkeks-Verarschung

Die misslungene Knusperkeks-Verarschung

Was ist das, wenn eine – vermeintlich kompetente – Zeitschrift falsche Behauptungen aufstellt, um eigene Produkte besser verkaufen zu können? Wenn wir es nicht besser wüssten, könnten wir uns – mit Verlaub – gewaltig verarscht vorkommen.

Worum es geht?

Eine deutsche Sportzeitschrift behauptet auf ihrer Website, ihre neuen Kekse seien “kalorienarm”. Dabei haben Sie eine tiefrote Energiedichte von (je nach Sorte) 4,2 bis 4 …

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.