Mit Ballaststoffen leichter abnehmen

Mit Ballaststoffen leichter abnehmen

Viele von euch wünschen sich etwas, das man essen kann und das die Pfunde purzeln lässt. Nehmt Ballaststoffe! Besser gesagt, Lebensmittel, die viele Ballaststoffe enthalten. Denn sie sind perfekt, um den wichtigsten Abnehm-Grundsatz zu befolgen: Sich mit wenig Kalorien satt essen.

Ballaststoffe tragen zu dieser goldenen Regel doppelt bei. Erstens machen sie satt und zweitens haben sie fast keine Kalorien. Ballaststoffe sind für den Menschen unverdaulich. Wir kommen also an die enthaltenen Kalorien nicht oder nur minimal dran. Außerdem können sie im Magen und im Darm größere Mengen Flüssigkeit aufsaugen. Dadurch quellen sie auf und machen erheblich länger satt, so dass es leicht fällt, bis zur nächsten Mahlzeit durchzuhalten.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Ich habe bei Rossmann gepufften Amaranth entdeckt.Eine wunderbare Ergänzung zum Müsli.
kaum Kalorien und schmeckt gut.

Rita Fochtler -

    Mit der Formulierung “kaum Kalorien” muss man ein bisschen vorsichtig sein:
    Gepuffter Amaranth liegt mit einer ED von fast 4,0 im tiefroten Bereich, hat also fast 400 kcal/100g. Da er aber sehr leicht ist, und man ihn ja nur als Topping verwendet (also ca. 1 EL), halten sich die Kalorien, die man pro Portion aufnimmt, in Grenzen. 

    Vibono -

Ich finde es komisch ich habe 3kg zugenommen

Leona Feka Gläser -

    Das ist sicher zum grössten Teil Wasser.

    Vibono -

Hallo, finde den Artikel super, vielleicht habt ihr auch eine Idee wie man Flohsamen schmackhafter machen kann, auch wenn ich das mit Eiweißpulver trinke, kann ich es kaum runterschlucken

Gabriele Krainer -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.