Muss ich die Umstellungstage noch einmal machen, wenn ich während der UTs gesündigt habe?

Muss ich die Umstellungstage noch einmal machen, wenn ich während der UTs gesündigt habe?

Ja, wenn es einfache Kohlenhydrate, wie z.B. in Süßigkeiten, Brot, Obst oder zuckerhaltige Getränken,  waren.

Nein, wenn es nur paar komplexe Kohlenhydrate waren, wie sie z.B. in Hülsenfrüchten oder Gemüse vorkommen.

Generell schadet es aber auch nichts. Im Gegenteil, je länger man die Umstellungstage durchhält, desto mehr hilft man dem Körper sich umzustellen. Man braucht sich aber auch nicht unnötig zu quälen. Besser ist, …

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.