Wie berechne ich die Energiedichte einer Mahlzeit?

Wie berechne ich die Energiedichte einer Mahlzeit?

Zähle die Kalorien aller Zutaten zusammen und teile die dann durch das gesamte Gewicht.

Wenn ein Gericht in Summe z.B. 500 kcal hat und die Zutaten zusammen 400 g wiegen, dann beträgt die Energiedichte 500 kcal / 400 g = 1,25 kcal/g.

Und dann iss dich satt. Also nicht nur z.B. 100 g essen, sondern solange bis dir dein Magen meldet “Jetzt reicht’s”.

Damit schaffst du es dann, bis zur nächsten Hauptmahlzeit auszukommen und du nimmst …

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.