Apfel-Reis-Auflauf

Das schmeckt nach Kindheit...
Energiedichte: 0,9 kcal/g

Zutaten für 4 Personen (als Hauptgericht)

750 ml Vollmilch
155 g Milchreis
10 g Birkenzucker
10 g Butter
400 g Äpfel
Zimt
2 Eier
150 g Quark (20%)
10 g Birkenzucker
500 g Zwetschgen oder rote Beeren nach Wahl
20 ml Wasser
Zimt


Zubereitung

Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen, den Milchreis und den Birkenzucker unterrühren und unter regelmäßigem Rühren in 20-30 Minuten weich kochen.

Währenddessen eine mittlere Auflaufform mit der Butter einfetten.

Die Äpfel schälen, entkernen, halbieren und in die Auflaufform legen. Mit Zimt bestreuen.

Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Quark und Birkenzucker verrühren.

Die Eiermasse unter den fertigen Milchreis mischen, das Eiweiß unterheben und über den Äpfeln verteilen. Im Ofen ca. 30-45 Minuten backen.

15 Minuten vor Ende der Garzeit die Zwetschgen oder Beeren in 20 ml Wasser mit Zimt zum Kochen bringen. Auf niedrige Temperatur zurückdrehen und köcheln lassen.

Den Auflauf mit dem Zwetschgen-/Beerenkompott servieren, nach Belieben noch mit ein wenig Zimtzucker bestreuen.

Tipps:
Die Äpfel können natürlich auch gegen anderes Obst ausgetauscht werden. Gut schmecken auch Aprikosen. Der Auflauf ist bestens zum Mitnehmen geeignet.

Für Thermomixbesitzer:
Einfacher lässt sich der Milchreis im Thermomix zubereiten: Milch, Birkenzucker und Milchreis dazu in den Mixtopf geben. Ca. 33 Min. / Linkslauf / 90 °C / Stufe 2. Dann weiter wie oben beschrieben.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Apfel-Reis-Auflauf

Ähnliche Rezepte



ABNEHM-COACHING
Jetzt Vibono-Mitglied werden! Mehr dazu hier...

  • Hab den Auflauf heute ausprobiert. Echt lecker. Ich habe ihn etwas abgewandelt. Kein Xylitol (Birkenzucker) – das ist mir zu künstlich und wirkt auch noch abführend. Dafür Rohrzucker und den Quark mit Magerquark ausgetauscht. Die Energiedichte bleibt gleich.
    Ach ja, ich habe Bio-Äpfel genommen und ungeschält in den Auflauf.
    Dazu gab es Zwetschenkompott mit einer sagenhaften Energiedichte von 0.7.
    Ein leckeres – mal wieder süßes – Mittagessen, das auch meinem Mann super gut geschmeckt hat.

    Claudia Rummel - Antworten

    • Natürlich kann man die von uns vorgeschlagenen Produkte auch weglassen oder ersetzen.
      Allerdings ist Birkenzucker (Xylit) nicht „künstlich“, also nicht mit klassischen Süßstoffen zu vergleichen, da er aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen wie Holz oder Getreide gewonnen wird. Und ja, in seltenen Ausnahmen kann er abführend wirken, vor allem wenn man ihn nicht gewohnt ist und relativ viel konsumiert (siehe Hinweise Verpackung). Aber da wir relativ wenig süßen – in diesem Rezept sind es gerade mal 5 Gramm pro Portion – sollte das im Normalfall nicht vorkommen.

      Vibono - Antworten

  • Wie ändert sich die ED, wenn ich z.B. Kokosmilch von Alpro nehme statt Vollmilch?

    Sabine Klönner - Antworten

  • Hab ich auch schon 3 mal gemacht echt super lecker

    Vibono ist klasse ❤

    Katja. Gatzen - Antworten

  • Unfassbar gut! Gestern zum ersten Mal gemacht und total begeistert! Unglaublich das man damit abnehmen kann! Wow!!!

    Jenny M. - Antworten

  • Echt lecker, habe meine selbst eingeweckten Zwetschgen dazu gekommen. Da habe ich mit Zucker gespart und die Zwetschgen hatten einen leicht sämtlichen Geschmack.
    Ich bin froh, daß ich mein eigemachtes Obst auch verwenden kann.
    Meine 7-jährige Tochter war glücklich, dass es Milchreis gab.
    Also alle rundum glücklich…. ?

    Gabi Flieher-Becker - Antworten

    • Das ist ja das Tolle an vielen unserer Rezepte: Abnehmtaugliche Gerichte, die der ganzen Familie schmecken 🙂

      Vibono - Antworten

  • Ich habe das Rezept Abo. Kann ich damit auch Rezepte speichern? Diese wechseln ja immer wieder und merken kann man sich nicht gleich alle, die man erst einmal gemacht hat.

    Grit Kascha - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Apfel-Reis-Auflauf

Das schmeckt nach Kindheit...
Energiedichte: 0,9 kcal/g
Apfel-Reis-Auflauf

Zutaten für 4 Personen (als Hauptgericht)

750 ml Vollmilch
155 g Milchreis
10 g Birkenzucker
10 g Butter
400 g Äpfel
Zimt
2 Eier
150 g Quark (20%)
10 g Birkenzucker
500 g Zwetschgen oder rote Beeren nach Wahl
20 ml Wasser
Zimt


Zubereitung

Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen, den Milchreis und den Birkenzucker unterrühren und unter regelmäßigem Rühren in 20-30 Minuten weich kochen.

Währenddessen eine mittlere Auflaufform mit der Butter einfetten.

Die Äpfel schälen, entkernen, halbieren und in die Auflaufform legen. Mit Zimt bestreuen.

Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Quark und Birkenzucker verrühren.

Die Eiermasse unter den fertigen Milchreis mischen, das Eiweiß unterheben und über den Äpfeln verteilen. Im Ofen ca. 30-45 Minuten backen.

15 Minuten vor Ende der Garzeit die Zwetschgen oder Beeren in 20 ml Wasser mit Zimt zum Kochen bringen. Auf niedrige Temperatur zurückdrehen und köcheln lassen.

Den Auflauf mit dem Zwetschgen-/Beerenkompott servieren, nach Belieben noch mit ein wenig Zimtzucker bestreuen.

Tipps:
Die Äpfel können natürlich auch gegen anderes Obst ausgetauscht werden. Gut schmecken auch Aprikosen. Der Auflauf ist bestens zum Mitnehmen geeignet.

Für Thermomixbesitzer:
Einfacher lässt sich der Milchreis im Thermomix zubereiten: Milch, Birkenzucker und Milchreis dazu in den Mixtopf geben. Ca. 33 Min. / Linkslauf / 90 °C / Stufe 2. Dann weiter wie oben beschrieben.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Hab den Auflauf heute ausprobiert. Echt lecker. Ich habe ihn etwas abgewandelt. Kein Xylitol (Birkenzucker) – das ist mir zu künstlich und wirkt auch noch abführend. Dafür Rohrzucker und den Quark mit Magerquark ausgetauscht. Die Energiedichte bleibt gleich.
    Ach ja, ich habe Bio-Äpfel genommen und ungeschält in den Auflauf.
    Dazu gab es Zwetschenkompott mit einer sagenhaften Energiedichte von 0.7.
    Ein leckeres – mal wieder süßes – Mittagessen, das auch meinem Mann super gut geschmeckt hat.

    Claudia Rummel - Antworten

    • Natürlich kann man die von uns vorgeschlagenen Produkte auch weglassen oder ersetzen.
      Allerdings ist Birkenzucker (Xylit) nicht „künstlich“, also nicht mit klassischen Süßstoffen zu vergleichen, da er aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen wie Holz oder Getreide gewonnen wird. Und ja, in seltenen Ausnahmen kann er abführend wirken, vor allem wenn man ihn nicht gewohnt ist und relativ viel konsumiert (siehe Hinweise Verpackung). Aber da wir relativ wenig süßen – in diesem Rezept sind es gerade mal 5 Gramm pro Portion – sollte das im Normalfall nicht vorkommen.

      Vibono - Antworten

  • Wie ändert sich die ED, wenn ich z.B. Kokosmilch von Alpro nehme statt Vollmilch?

    Sabine Klönner - Antworten

  • Hab ich auch schon 3 mal gemacht echt super lecker

    Vibono ist klasse ❤

    Katja. Gatzen - Antworten

  • Unfassbar gut! Gestern zum ersten Mal gemacht und total begeistert! Unglaublich das man damit abnehmen kann! Wow!!!

    Jenny M. - Antworten

  • Echt lecker, habe meine selbst eingeweckten Zwetschgen dazu gekommen. Da habe ich mit Zucker gespart und die Zwetschgen hatten einen leicht sämtlichen Geschmack.
    Ich bin froh, daß ich mein eigemachtes Obst auch verwenden kann.
    Meine 7-jährige Tochter war glücklich, dass es Milchreis gab.
    Also alle rundum glücklich…. ?

    Gabi Flieher-Becker - Antworten

    • Das ist ja das Tolle an vielen unserer Rezepte: Abnehmtaugliche Gerichte, die der ganzen Familie schmecken 🙂

      Vibono - Antworten

  • Ich habe das Rezept Abo. Kann ich damit auch Rezepte speichern? Diese wechseln ja immer wieder und merken kann man sich nicht gleich alle, die man erst einmal gemacht hat.

    Grit Kascha - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Rezepte



ABNEHM-COACHING
Jetzt Vibono-Mitglied werden! Mehr dazu hier...