Kürbis-Kokos-Suppe

Kürbis, Kokos und Lachs - eine perfekte Kombination!
Energiedichte: 0,7 kcal/g

Zutaten für 4–5 Portionen

1 Hokkaido-Kürbis
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 cm frischen Ingwer
1 Chilischote (oder ersatzweise Pulver)
2 EL Butter
1 L Gemüsebrühe …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!
Kürbis-Kokos-Suppe

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".
  • Soooo lecker!!! Auch ohne Lachs und Zucker. Hatte keinen Chili. Habe stattdessen Rosenpaprika genommen. Bin begeistert!

    Annette Schoke - Antworten

  • Ich habe keinen Hokkaido sondern Roter Zentner.
    Kann ich den dafür verwenden?

    Hiltrud - Antworten

    • Einfach ausprobieren. 🙂 

      Vibono - Antworten

  • Boa das ist wirklich eine mega leckere Suppe! Ideal für den Herbst. Gibt es jetzt öfter.

    Susi - Antworten

  • Ich liebe diese Suppe… ist sie für die Umstellungstage geeignet?

    Heidi Hartlieb - Antworten

    • Eher nicht, da der Hokkaido relativ viele KH enthält.

      Vibono - Antworten

  • Sehr lecker, hab noch Möhren reingeschnitten, wodurch die Suppe schon ihre Süße bekam. Hab dadurch den Zucker gespart…

    Kerstin - Antworten

  • Die Suppe war super lecker und schnell gemacht. Habe statt Lachs Nordseekrabben genommen.

    Jutta Wellm - Antworten

  • Super lecker – Danke für das tolle Rezept! Habe den TL braunen Zucker genommen und damit einen EL Cashewkerne karamelisiert.

    susan - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kürbis-Kokos-Suppe

Kürbis, Kokos und Lachs - eine perfekte Kombination!
Energiedichte: 0,7 kcal/g
Kürbis-Kokos-Suppe

Zutaten für 4–5 Portionen

1 Hokkaido-Kürbis
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 cm frischen Ingwer
1 Chilischote (oder ersatzweise Pulver)
2 EL Butter
1 L Gemüsebrühe …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!
  • Soooo lecker!!! Auch ohne Lachs und Zucker. Hatte keinen Chili. Habe stattdessen Rosenpaprika genommen. Bin begeistert!

    Annette Schoke - Antworten

  • Ich habe keinen Hokkaido sondern Roter Zentner.
    Kann ich den dafür verwenden?

    Hiltrud - Antworten

    • Einfach ausprobieren. 🙂 

      Vibono - Antworten

  • Boa das ist wirklich eine mega leckere Suppe! Ideal für den Herbst. Gibt es jetzt öfter.

    Susi - Antworten

  • Ich liebe diese Suppe… ist sie für die Umstellungstage geeignet?

    Heidi Hartlieb - Antworten

    • Eher nicht, da der Hokkaido relativ viele KH enthält.

      Vibono - Antworten

  • Sehr lecker, hab noch Möhren reingeschnitten, wodurch die Suppe schon ihre Süße bekam. Hab dadurch den Zucker gespart…

    Kerstin - Antworten

  • Die Suppe war super lecker und schnell gemacht. Habe statt Lachs Nordseekrabben genommen.

    Jutta Wellm - Antworten

  • Super lecker – Danke für das tolle Rezept! Habe den TL braunen Zucker genommen und damit einen EL Cashewkerne karamelisiert.

    susan - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".