Suchbegriff eingeben:

Ofenspargel mit Bärlauchbrösel

Unglaublich geschmacksintensiv!

Zutaten 1 Person als Hauptgericht
oder 2 Personen als Beilage

500 g weißer Spargel
30 g Bärlauch
Ein paar Spritzer Zitronensaft
10 ml Olivenöl
10 g brauner Zucker
40 g Paniermehl
40 g Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Spargel schälen, das holzige Ende abschneiden und dann ungekocht in einer großen, flachen Auflaufform nebeneinander legen. Mit etwas Salz, Zucker und wenig Pfeffer bestreuen und mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln.

Den Bärlauch feinhacken und gut mit der Butter und dem Paniermehl verkneten, sodass eine bröselige Masse entsteht. (Einen Teil des Bärlauchs fürs Garnieren beiseite legen.) Die Bärlauchbrösel über dem Spargel verteilen und bei 200 °C Umluft im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten (ungeheizt ca. 30 Minuten) garen lassen.

Mit frisch gehacktem Bärlauch garnieren.

Energiedichte: 1,0 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Wow, hab es eben zum Mittag gegessen. Das ist lecker... hmmmm. Und der Aufwand lohnt sich. Ganz tolles Rezept. Wird garantiert wieder gemacht...

Kerstin Meusling - 26. April 2018

Heute getestet und für sehr lecker befunden.ich habe das Rezept mit grünem Spargel gemacht, weil der uns besser schmeckt. Dazu gab es Salzkartoffeln mit Kräuterquark. Meinen Kindern (beide 2 Jahre alt) hat es auch sehr gut geschmeckt!
Also definitiv auch Familientauglich und daher super :D

Nocciolina Travia - 28. April 2018

Hervorragend- gibt es jetzt sicher öfter

Natalie - 28. April 2018

Kann man den Bärlauch auch durch etwas anderes ersetzen?

Alexandra Magosch - 15. Mai 2018

Natürlich kannst du andere Kräuter ausprobieren, aber es wird dann eben ein ganz anderes Gericht.

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.