Pak-Choi mit Hühnchen

Schnelles und kalorienarmes Gericht mit asiatischem Touch
Energiedichte: 0,9 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen

600 g Pak-Choi (ca. 6 Stück)
300 g Hähnchen
120 g Reis
60 g Cashewkerne
10 g Sesamsaat
1 wirklich guter Schuss Sojasauce
1 EL Sesamöl
Salz & …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • wenn ich den reis weglasse, ist das Gericht UT tauglich?

    Heidi Hartlieb - Antworten

    • Auch die Cashewkerne sind nicht UT-tauglich. Vielleicht wählst du besser ein anderes Rezept, es gibt ja extra einen Filter dafür, da findest du bestimmt etwas Leckeres 🙂

      Vibono - Antworten

  • Kann ich statt dem Pak-Choi auch Kohlrabi verwenden oder Karotten?

    hedimaus - Antworten

    • Wenn man Gemüse austauscht, muss man ggf. die Garzeit anpassen. Und u.U. verliert das Gericht eine typische Komponente: Hier passt der Pak-Choi einfach sehr gut, da das Rezept asiatisch gewürzt wird.

      Vibono - Antworten

  • Ist die Angabe fuer den Reis roh oder gekocht?

    Claudia - Antworten

    • Du meinst die Menge? Roh, also trocken – der Kochvorgang wird im Rezept ja auch erwähnt, daran kann man sich immer ganz gut orientieren.

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Pak-Choi mit Hühnchen

Schnelles und kalorienarmes Gericht mit asiatischem Touch
Energiedichte: 0,9 kcal/g
Pak-Choi mit Hühnchen

Zutaten für 2 Portionen

600 g Pak-Choi (ca. 6 Stück)
300 g Hähnchen
120 g Reis
60 g Cashewkerne
10 g Sesamsaat
1 wirklich guter Schuss Sojasauce
1 EL Sesamöl
Salz & …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • wenn ich den reis weglasse, ist das Gericht UT tauglich?

    Heidi Hartlieb - Antworten

    • Auch die Cashewkerne sind nicht UT-tauglich. Vielleicht wählst du besser ein anderes Rezept, es gibt ja extra einen Filter dafür, da findest du bestimmt etwas Leckeres 🙂

      Vibono - Antworten

  • Kann ich statt dem Pak-Choi auch Kohlrabi verwenden oder Karotten?

    hedimaus - Antworten

    • Wenn man Gemüse austauscht, muss man ggf. die Garzeit anpassen. Und u.U. verliert das Gericht eine typische Komponente: Hier passt der Pak-Choi einfach sehr gut, da das Rezept asiatisch gewürzt wird.

      Vibono - Antworten

  • Ist die Angabe fuer den Reis roh oder gekocht?

    Claudia - Antworten

    • Du meinst die Menge? Roh, also trocken – der Kochvorgang wird im Rezept ja auch erwähnt, daran kann man sich immer ganz gut orientieren.

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.