Die Energiedichte berechnen ist wie Urlaub machen

Die Energiedichte berechnen ist wie Urlaub machen

Klingt vielleicht komisch, ist aber so: Die Energiedichte von Lebensmitteln ist im Prinzip so etwas ähnliches wie ein Stundenlohn. Der wird in Euro pro Stunde angegeben. Bei der Energiedichte sind es Kilokalorien pro Gramm. In beiden Fällen wird einer Grundeinheit ein Wert zugeordnet. Und schon kann man über die Zahl sagen, ob der Wert hoch oder niedrig ist. Und noch etwas ist gleich: Man kann sehr leicht den Durchschnitt …

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.