Man ist satt, wenn der Magen voll ist

Man ist satt, wenn der Magen voll ist

Wer abnehmen möchte, muss sich satt essen. Sonst kämpft man nur dauernd gegen Hungergefühle an. Und das schafft auf Dauer niemand.

Was man dabei wissen muss: Ob man satt ist oder nicht, hängt nicht von der verspeisten Kalorienzahl ab, sondern in großem Maße davon, ob die Magenwand ausreichend gedehnt wird. Dann sendet die Magenwand Hormone ans Gehirn, die ausrichten: “Ich bin satt!”

Man …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Und was macht man, wenn man keine großen Mengen essen kann und somit relativ schnell satt ist? Dadurch habe ich nach knapp 3 Stunden schon wieder Hunger. Ich schaffe einfach keine großen Mengen, egal was ich esse. Deshalb habe ich bisher immer vier Mahlzeiten am Tag gegessen. Habt ihr einen Tipp, was man da machen kann?

Beatrix Schmidtke -

    Beatrix, du hast uns ja auch eine E-Mail zu dem Thema geschrieben, wir antworten dir dazu per E-Mail.

    Vibono -

Aber es muss schon “feste” Nahrung sein, oder? Ich mein, wenn ich ‘nen Liter Wasser trinke, ist der Magen auch voll, aber satt bin ich deswegen trotzdem nicht.

Vanessa Müller -

Ich hab eine Frage. Frittaten Suppe darf ich die Essen. Beim ausrechnen der Energiedichte finde ich nicht alle passenden Zutaten. Ei, Milch, Leinmehl. Und eine Klare Suppe mit wenig Gemüse und Magiewürfel.
Als Vorspeise, mein Sohn möchte heute welche und da zu wieder stehen ist sehr schwer. Danke l.g.

helga haiden -

    Ja, darfst du

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.