Schafskäse muss nicht “light” sein

Schafskäse muss nicht “light” sein

Light-Produkte klingen vernünftig, wenn man abnehmen möchte. Aber sie machen nur in wenigen Fällen wirklich Sinn.

Wer auf Genuss Wert legt, darf gerne auf die “normalen” Varianten zurückgreifen.

Beispiel: Schafskäse.

Als Zutat für die Cannelloni …

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.