Schwierige Momente beim Abnehmen

Schwierige Momente beim Abnehmen

“NEIN!” SAGEN LERNEN

WIESO ES OFT SCHWERFÄLLT, NEIN ZU SAGEN

Mal ist es Stress, mal Frust manchmal aber auch Geselligkeit und Partystimmung – es gibt viele Situationen, in denen wir gerne und zuviel zu Dickmachern greifen: Schokolade, Knabberzeug, alkoholische Getränke u.v.m. haben eine magische Anziehungskraft, der wir uns kaum entziehen können.

KALORIENREICHE BELOHNUNG

Der Grund, dass wir nicht nein sagen, ist im Grunde immer der gleiche: Die Sünden heben unsere Laune. Sie steigern unser Glücksgefühl, weil unser Gehirn Glückshormone ausschüttet, wenn wir die Leckereien essen bzw. trinken. 

DAS BELOHNUNGSSYSTEM

Der entscheidende Hirnbereich wird “Belohnungssystem” oder auch “Lustsystem” genannt. Nomen est omen. Er wird v.a. dann aktiv, wenn relevante Hormone aus dem Gleichgewicht geraten sind, z.B. bei Stress oder hochkalorischem Essen.

GEFAHR DURCH ZUCKER UND FETT

Vor allem Süßes und Fettiges bringt die Botenstoffe in Wallung. Das Ergebnis kennt jeder: Hat man einmal angefangen zu naschen, kann man nur sehr schwer wieder aufhören. …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Eigentlich sollte die Lust auf Süßes gleich wieder weg sein,oder?

hedimaus -

    Das ist ganz unterschiedlich – und man benötigt natürlich auch immer ein bisschen Disziplin.
    Es hilft am Anfang sehr, wirklich konsequent vibonisch zu essen, bei Süßem auch mal “Nein danke” zu sagen und dich ansonsten an die drei Mahlzeiten zu halten.

    Vibono -

Ich war an Allerheiligen zu Besuch eingeladen und habe dort über den Nachmittag und Abend verteilt kleinere Mahlzeiten gegessen, auch Süßes. Nun kommt mir vor, dass der Verzicht auf Süßes wieder schwieriger ist. Sollte ich noch mal die Umstellungstagen einlegen?

hedimaus -

    Da das bereits 3 Tage her ist und du immer noch dieses Gefühl hast, würde ich dazu raten, ja.

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.