Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Wieso Fleisch dünn und Wurst dick macht

Man kann immer wieder lesen, dass Fleisch dick macht. Für mageres Fleisch trifft das jedoch in keiner Weise zu. Denn mit nur geringem Fettanteil hat es eine Energiedichte von zwischen 1,0 und 1,3 kcal/g, je nach Sorte.

Mit dieser "grünen" Energiedichte ist es also ein wunderbarer Schlankmacher. Vor allem, wenn man es mit Gemüse oder Salaten genießt.

Die Legende vom dickmachenden Fleisch geht auf eine Studie zurück, die Fleisch und Wurst "in einen Topf geworfen" hat. Damit war die Studie allerdings höchst schlampig. Denn im Gegensatz zu magerem Fleisch enthält Wurst sehr viel Fett, das die Energiedichte sehr viele Wurstsorten weit in den "roten" Bereich treibt.

Kein Wunder also, dass Wurst ein Dickmacher ist, während man mit Fleisch höchst genussvoll abnehmen kann. 

Ausführliche Tipps zu Fleisch und Wurst gibt's in "50 Tipps, damit die Hose rutscht!"

Blog-Ad_50-Tipps_1

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.