Banane-Birnen-Shake

Fruchtig, lecker und sehr sättigend
Energiedichte: 0,7 kcal/g

Zutaten für 1 Shake

1 Banane
1 Birne
250 ml fettarme Milch
2 EL Vibono Protein Pur
1 Messerspitze Zimt


Zubereitung

Die Birne achteln und das Kernhaus entfernen. Zusammen mit der Banane mit dem Pürierstab pürieren. Die Milch, das Eiweißpulver und den Zimt dazugeben. Alles cremig rühren. In ein großes Glas gießen und genießen!

Tipp: Noch länger satt macht der Shake, wenn man 1-2 TL Flohsamenschalen einrührt.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Das schmeckt richtig gut. Der Shake ist schön breiig, ich habe ihn aus dem Glas gelöffelt und Löffel für Löffel genossen. Werde ich öfter mal machen, er macht wunderbar satt.

    Jutta Kruse - Antworten

  • Muss man das mit vibono Pur Pulver machen oder ist es auch mit Vanille oder Nougat eiweiß Pulver möglich

    Anonym - Antworten

    • In Kombination mit dem Obst ist das Pur besser, da es den Geschmack von Birne und Banane voll unterstützt. Aber die beiden anderen Sorten funktionieren natürlich auch.

      Vibono - Antworten

  • Hab den Shake gestern zu Mittag gehabt…hab die Birne mit ner Nashi (-Birne) ersetzt und noch ca 1g Backkakao dazu getan…ein Traum…sehr lecker und sättigend!!

    Rita Schmitt - Antworten

  • Ist das Viono Pur geschmacklich mit Almased zu vergleichen?

    Sarah - Antworten

    • Nein. Das Vibono Pur ist nicht gesüßt, und auch die Zusammensetzung ist komplett anders.

      Vibono - Antworten

  • Kann ich auch für 2 bis 3 Wochen zwei Mahlzeiten mit dem Shake ersetzen?? Der Leidensdruck ist so groß?

    Astrid - Antworten

    • Bitte nicht. Vibono ist ja keine Crashdiät, sondern eine Ernährungsumstellung, deshalb bitte max. eine Mahlzeit am Tag durch einen Shake ersetzen. 

      Vibono - Antworten

  • Am Ende kommt es nur auf die Energiebilanz an. Aber ab und zu abends keine KH zu essen ist natürlich sehr sinnvoll. Wenn du also sonst abends keine KH isst, such dir lieber ein Shake-Rezept ohne Obst für den Abend.

    Vibono - Antworten

  • Kann man einen Eiweiß-Shake mit Früchten auch abends zu sich nehmen oder ist das wegen des Fruchtzuckers ungünstig?

    Ute Bassler - Antworten

  • Total lecker…..

    Conny - Antworten

  • Vibono Pur gibt’s nur hier: http://www.vibono.de/pur

    Vibono - Antworten

  • Wo gibt es dieses Vibono pur?

    Angela - Antworten

  • […] ich diese Woche diesen fruchtigen Bananen-Birnen-Shake gepostet habe, hat bei facebook ein User kommentiert: “Ich hab gehört, Banane hindert am […]

    Wieso Bananen nicht dick machen | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - Antworten

  • Salut 😉 das schmeckt richtig richtig gut und macht lange satt. Ich verwende allerdings Alpro Soja Milch, die leichte Variante, dann schmeckt ein ein wenig „nussig“ … Traumhaft

    Claudia Jung - Antworten

  • Klar! Alles was schmeckt! 🙂

    Vibono - Antworten

  • Hallo,
    man kann doch sicherlich auch anderes Obst dafür nehmen zusätzlich zur Banane?

    Monika Schultze - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Banane-Birnen-Shake

Fruchtig, lecker und sehr sättigend
Energiedichte: 0,7 kcal/g
Banane-Birnen-Shake

Zutaten für 1 Shake

1 Banane
1 Birne
250 ml fettarme Milch
2 EL Vibono Protein Pur
1 Messerspitze Zimt


Zubereitung

Die Birne achteln und das Kernhaus entfernen. Zusammen mit der Banane mit dem Pürierstab pürieren. Die Milch, das Eiweißpulver und den Zimt dazugeben. Alles cremig rühren. In ein großes Glas gießen und genießen!

Tipp: Noch länger satt macht der Shake, wenn man 1-2 TL Flohsamenschalen einrührt.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Das schmeckt richtig gut. Der Shake ist schön breiig, ich habe ihn aus dem Glas gelöffelt und Löffel für Löffel genossen. Werde ich öfter mal machen, er macht wunderbar satt.

    Jutta Kruse - Antworten

  • Muss man das mit vibono Pur Pulver machen oder ist es auch mit Vanille oder Nougat eiweiß Pulver möglich

    Anonym - Antworten

    • In Kombination mit dem Obst ist das Pur besser, da es den Geschmack von Birne und Banane voll unterstützt. Aber die beiden anderen Sorten funktionieren natürlich auch.

      Vibono - Antworten

  • Hab den Shake gestern zu Mittag gehabt…hab die Birne mit ner Nashi (-Birne) ersetzt und noch ca 1g Backkakao dazu getan…ein Traum…sehr lecker und sättigend!!

    Rita Schmitt - Antworten

  • Ist das Viono Pur geschmacklich mit Almased zu vergleichen?

    Sarah - Antworten

    • Nein. Das Vibono Pur ist nicht gesüßt, und auch die Zusammensetzung ist komplett anders.

      Vibono - Antworten

  • Kann ich auch für 2 bis 3 Wochen zwei Mahlzeiten mit dem Shake ersetzen?? Der Leidensdruck ist so groß?

    Astrid - Antworten

    • Bitte nicht. Vibono ist ja keine Crashdiät, sondern eine Ernährungsumstellung, deshalb bitte max. eine Mahlzeit am Tag durch einen Shake ersetzen. 

      Vibono - Antworten

  • Am Ende kommt es nur auf die Energiebilanz an. Aber ab und zu abends keine KH zu essen ist natürlich sehr sinnvoll. Wenn du also sonst abends keine KH isst, such dir lieber ein Shake-Rezept ohne Obst für den Abend.

    Vibono - Antworten

  • Kann man einen Eiweiß-Shake mit Früchten auch abends zu sich nehmen oder ist das wegen des Fruchtzuckers ungünstig?

    Ute Bassler - Antworten

  • Total lecker…..

    Conny - Antworten

  • Vibono Pur gibt’s nur hier: http://www.vibono.de/pur

    Vibono - Antworten

  • Wo gibt es dieses Vibono pur?

    Angela - Antworten

  • […] ich diese Woche diesen fruchtigen Bananen-Birnen-Shake gepostet habe, hat bei facebook ein User kommentiert: “Ich hab gehört, Banane hindert am […]

    Wieso Bananen nicht dick machen | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - Antworten

  • Salut 😉 das schmeckt richtig richtig gut und macht lange satt. Ich verwende allerdings Alpro Soja Milch, die leichte Variante, dann schmeckt ein ein wenig „nussig“ … Traumhaft

    Claudia Jung - Antworten

  • Klar! Alles was schmeckt! 🙂

    Vibono - Antworten

  • Hallo,
    man kann doch sicherlich auch anderes Obst dafür nehmen zusätzlich zur Banane?

    Monika Schultze - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.