Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Erdbeer-Müsli

Fruchtig, sommerlich, macht lange satt!

Zutaten für 1 Person

40 g Haferflocken (oder selbst geflockte Körner)
150 g Erdbeeren
1/2 Banane
100 g Quark (20%-igen)
62 g (halber Becher) Naturjoghurt
50 ml Milch
Zimt

Zubereitung

Ein Drittel der Erdbeeren und die halbe Banane in einem tiefen Teller oder einer Schale mit der Gabel zerdrücken. Mit dem Quark und dem Joghurt vermischen. Die Haferflocken darüber geben. Mit der Milch übergießen und mit etwas Zimt bestreuen. Mit den restlichen Erdbeeren garnieren.

Energiedichte: 0,9 kcal/g

Tipp: Selbst geflockte Körner schmecken noch viel besser als gekaufte Haferflocken!

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Probiere ich morgenfrüh gleich aus.

Renate Kreutz - 13. Juni 2014

Lecker, Andreas! Danke fürs Rezept! Was aber sind "selbstgeflockte Körner"?

Antje Molnar-Kalitzsch - 13. Juni 2014

Da ist aber ganz schön ordentlich viel, das würde ich morgens nicht schaffen, aber schaut lecker aus.

Inge Schuster - 13. Juni 2014

Hallo,,,toll werd ich ausprobieren.
Aber was sind selbstgefockte Körner????.
Danke für das tolle Rezept.

Mona Schreiner - 14. Juni 2014

Hallo, das sieht ja mal wieder super gut aus! sollte ich dafür liebe zarte oder kernige Haferflocken benutzen?

Liebste Grüße Svenja

Svenja - 14. Juni 2014

Kann man hier auch noch die Flohsamenschalen dazu geben?

Sandra Adams - 18. Juni 2014

Einfach lecker!!!!!

Melanie Grünzig - 29. Juli 2014

Ja, Sandra!

Andreas Schweinbenz - 30. Juli 2014

Das ist egal, Svenja.

Andreas Schweinbenz - 30. Juli 2014

Mona, selbstgeflockte Körner sind z.B. Haferflocken, die man in einer Flockenquetsche aus Haferkörnern selbst macht. Oder z.B. Dinkelflocken aus Dinkelkörnern.

Andreas Schweinbenz - 30. Juli 2014

Antje, in meiner Antwort an Mona habe ich das gerade beschrieben.

Andreas Schweinbenz - 30. Juli 2014

Sieht sehr lecker aus! Kann ich anstelle von Erdbeeren auch frische Kirschen nehmen?

stephanie albanbauer - 8. August 2014

Ja, klar, Stephanie!

Andreas Schweinbenz - 8. August 2014

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.