Fruchtige Pfannkuchentorte

Wer braucht da noch Sahnetorte?
Energiedichte: 1,0 kcal/g

Zutaten für 4 Portionen

Für den Teig:
8 Eier
Ca. 200 ml fettarme Milch
80 g Vibono Protein Pur
Etwas Mineralwasser
1 Prise Salz

Für den Belag:
250 g Quark (20%)
250 g Naturjoghurt (3,5%)
250 g Erdbeeren
100 g Heidelbeeren/Blaubeeren o. Himbeeren
2 TL gehackte Pistazien


Zubereitung

Die Teigzutaten zu einem glatten Teig verrühren.

Den Quark und den Joghurt cremig vermengen. Die Heidelbeeren o. Himbeeren und die Erdbeeren waschen. Die Hälfte der Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und unter den Quark heben.

Aus dem Teig acht kleine, dünne Pfannkuchen backen (halb so groß wie üblich). Dann den ersten Pfannkuchen auf einen großen Teller oder eine Kuchenplatte legen und mit der Quarkcreme bestreichen. Das Ganze siebenmal wiederholen, mit einer Schicht Quarkcreme abschließen.

Die Heidelbeeren o. Himbeeren über der Torte verteilen und mit den restlichen Erdbeeren garnieren. Zum Schluss die gehackten Pistazien darüber streuen und servieren.

Die Torte macht sich wunderbar als Kuchenersatz und schaut dazu noch grandios aus.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Das hört sich super lecker an. Kuchen mag ich immer 😍

    Martina.Waag - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fruchtige Pfannkuchentorte

Wer braucht da noch Sahnetorte?
Energiedichte: 1,0 kcal/g
Fruchtige Pfannkuchentorte

Zutaten für 4 Portionen

Für den Teig:
8 Eier
Ca. 200 ml fettarme Milch
80 g Vibono Protein Pur
Etwas Mineralwasser
1 Prise Salz

Für den Belag:
250 g Quark (20%)
250 g Naturjoghurt (3,5%)
250 g Erdbeeren
100 g Heidelbeeren/Blaubeeren o. Himbeeren
2 TL gehackte Pistazien


Zubereitung

Die Teigzutaten zu einem glatten Teig verrühren.

Den Quark und den Joghurt cremig vermengen. Die Heidelbeeren o. Himbeeren und die Erdbeeren waschen. Die Hälfte der Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und unter den Quark heben.

Aus dem Teig acht kleine, dünne Pfannkuchen backen (halb so groß wie üblich). Dann den ersten Pfannkuchen auf einen großen Teller oder eine Kuchenplatte legen und mit der Quarkcreme bestreichen. Das Ganze siebenmal wiederholen, mit einer Schicht Quarkcreme abschließen.

Die Heidelbeeren o. Himbeeren über der Torte verteilen und mit den restlichen Erdbeeren garnieren. Zum Schluss die gehackten Pistazien darüber streuen und servieren.

Die Torte macht sich wunderbar als Kuchenersatz und schaut dazu noch grandios aus.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Das hört sich super lecker an. Kuchen mag ich immer 😍

    Martina.Waag - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.