Gebackener Rotkohl mit Ziegenkäse

Schnelles Rezept mit viel Gemüse und tollem Geschmack
Energiedichte: 0,9 kcal/g

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise oder Beilage
oder für 2 Personen als
Hauptgericht

1 Kopf Rotkohl (circa 800 g)
200 g Ziegenfrischkäse
40 g Walnüsse
2 EL Olivenöl
3–4 EL Honig
Etwas Balsamico-Creme
Frischer Pfeffer
Salz


Zubereitung

Den Rotkohl in circa 2 cm breite Scheiben schneiden und in eine große Auflaufform legen. Mit dem Olivenöl beträufeln und den Ziegenfrischkäse gleichmäßig darüber krümeln.

Die Walnüsse grob hacken und ebenfalls über den Rotkohl-Scheiben verteilen. 2 EL Honig darüber träufeln und bei 200 °C Umluft für ca. 30 Minuten in den Ofen geben. Wenn der Ziegenkäse zu braun wird die Form abdecken, der Kohl sollte noch gut bissfest sein.

Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, weitere 1–2 EL Honig je nach Geschmack darüber träufeln und alles mit ein wenig Balsamico Creme garnieren.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Oberlecker… Balsamico muss für meinen Geschmack nicht dazu.. Die Röstaromen von den Walnüssen in Kombi mit allen anderen Komponenten reichen aus.. Werde diese Variante vllt mal in Salat umwandeln.. Statt frischkäse dann Feta von der Ziege…

    Susanne Kaus - Antworten

    • Das ist eine prima Idee! Und schön, wenn es geschmeckt hat… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Liebes Vibono-Team, kann ich statt Ziegenkäse ein Feta-Frischkäse-Mix nehmen?

    birgitremmert - Antworten

    • Ja, kannst du. Schmeckt halt ganz anders 😉

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gebackener Rotkohl mit Ziegenkäse

Schnelles Rezept mit viel Gemüse und tollem Geschmack
Energiedichte: 0,9 kcal/g
Gebackener Rotkohl mit Ziegenkäse

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise oder Beilage
oder für 2 Personen als
Hauptgericht

1 Kopf Rotkohl (circa 800 g)
200 g Ziegenfrischkäse
40 g Walnüsse
2 EL Olivenöl
3–4 EL Honig
Etwas Balsamico-Creme
Frischer Pfeffer
Salz


Zubereitung

Den Rotkohl in circa 2 cm breite Scheiben schneiden und in eine große Auflaufform legen. Mit dem Olivenöl beträufeln und den Ziegenfrischkäse gleichmäßig darüber krümeln.

Die Walnüsse grob hacken und ebenfalls über den Rotkohl-Scheiben verteilen. 2 EL Honig darüber träufeln und bei 200 °C Umluft für ca. 30 Minuten in den Ofen geben. Wenn der Ziegenkäse zu braun wird die Form abdecken, der Kohl sollte noch gut bissfest sein.

Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, weitere 1–2 EL Honig je nach Geschmack darüber träufeln und alles mit ein wenig Balsamico Creme garnieren.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Oberlecker… Balsamico muss für meinen Geschmack nicht dazu.. Die Röstaromen von den Walnüssen in Kombi mit allen anderen Komponenten reichen aus.. Werde diese Variante vllt mal in Salat umwandeln.. Statt frischkäse dann Feta von der Ziege…

    Susanne Kaus - Antworten

    • Das ist eine prima Idee! Und schön, wenn es geschmeckt hat… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Liebes Vibono-Team, kann ich statt Ziegenkäse ein Feta-Frischkäse-Mix nehmen?

    birgitremmert - Antworten

    • Ja, kannst du. Schmeckt halt ganz anders 😉

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.