Griechischer Salat mit Hummus

Das schmeckt nach Urlaub...
Energiedichte: 1,1 kcal/g

Zutaten für 5 Portionen (als Hauptmahlzeit)

Für den Hummus:
1 Dose/Glas Kichererbsen (400 g)
2 Knoblauchzehen
4 EL Zitronensaft
4 EL Wasser
3 EL Tahin (Sesammus)
2 EL Olivenöl
1 gestr. TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer

Für den Salat:
1 Salatgurke (ca. 400 g)
400 g Tomaten
1/2 Salatkopf nach Wahl (ca. 300 g)
1 rote Zwiebel
100 g schwarze Oliven
100 g Fetakäse, 45 % Fett
2 EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
2 EL Wasser
Salz & Pfeffer
Petersilie

Dazu:
600 g Fladenbrot, am Besten aus Roggen- oder Vollkornmehl (veranschlagte Energiedichte: 2,1)


Zubereitung

Die Kichererbsen in einem Sieb gut mit kaltem Wasser spülen und anschließend abtropfen lassen.

Knoblauchzehen schälen und in einen hohen, schlanken Becher (z.B. Mixbecher für Stabmixer) geben. Zitronensaft, Wasser, Tahin, Olivenöl, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und die abgetropften Kichererbsen hinzufügen und mit dem Stabmixer zu einer feinen Paste mixen. Noch einmal abschmecken, in eine Servierschüssel füllen und beiseite stellen.

In einer großen Salatschüssel Weißweinessig, Olivenöl, Wasser, Salz und Pfeffer zu einer Salatmarinade verrühren.

Die Salatgurke waschen, schälen, längs halbieren und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Achtel schneiden. Den halben Salatkopf waschen und zerpflücken. Die Zwiebel schälen und in Ringe hobeln.

Diese Zutaten mit den schwarzen Oliven in die Salatschüssel geben. Fetakäse in Würfel schneiden und ebenfalls hinzufügen. Den Salat durchmischen, noch einmal abschmecken und nach Belieben mit gehackter Petersilie garnieren.

Das Fladenbrot nach Belieben in Stücke oder Scheiben schneiden. Fladenbrot mit Hummus zum griechischen Salat reichen.

Tipps:
Dieses Rezept eignet sich bestens zum Vorbereiten oder auch zum Mitnehmen (die 5. Portion…). Das Salatdressing dabei erst kurz vor knapp mit dem Salat mischen.

Für Thermomixbesitzer:
Die Zutaten für das Hummus in den Mixtopf geben, 10 s / Stufe 10. Der Rest wird zubereitet wie oben beschrieben.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Griechischer Salat mit Hummus

Das schmeckt nach Urlaub...
Energiedichte: 1,1 kcal/g
Griechischer Salat mit Hummus

Zutaten für 5 Portionen (als Hauptmahlzeit)

Für den Hummus:
1 Dose/Glas Kichererbsen (400 g)
2 Knoblauchzehen
4 EL Zitronensaft
4 EL Wasser
3 EL Tahin (Sesammus)
2 EL Olivenöl
1 gestr. TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer

Für den Salat:
1 Salatgurke (ca. 400 g)
400 g Tomaten
1/2 Salatkopf nach Wahl (ca. 300 g)
1 rote Zwiebel
100 g schwarze Oliven
100 g Fetakäse, 45 % Fett
2 EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
2 EL Wasser
Salz & Pfeffer
Petersilie

Dazu:
600 g Fladenbrot, am Besten aus Roggen- oder Vollkornmehl (veranschlagte Energiedichte: 2,1)


Zubereitung

Die Kichererbsen in einem Sieb gut mit kaltem Wasser spülen und anschließend abtropfen lassen.

Knoblauchzehen schälen und in einen hohen, schlanken Becher (z.B. Mixbecher für Stabmixer) geben. Zitronensaft, Wasser, Tahin, Olivenöl, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und die abgetropften Kichererbsen hinzufügen und mit dem Stabmixer zu einer feinen Paste mixen. Noch einmal abschmecken, in eine Servierschüssel füllen und beiseite stellen.

In einer großen Salatschüssel Weißweinessig, Olivenöl, Wasser, Salz und Pfeffer zu einer Salatmarinade verrühren.

Die Salatgurke waschen, schälen, längs halbieren und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Achtel schneiden. Den halben Salatkopf waschen und zerpflücken. Die Zwiebel schälen und in Ringe hobeln.

Diese Zutaten mit den schwarzen Oliven in die Salatschüssel geben. Fetakäse in Würfel schneiden und ebenfalls hinzufügen. Den Salat durchmischen, noch einmal abschmecken und nach Belieben mit gehackter Petersilie garnieren.

Das Fladenbrot nach Belieben in Stücke oder Scheiben schneiden. Fladenbrot mit Hummus zum griechischen Salat reichen.

Tipps:
Dieses Rezept eignet sich bestens zum Vorbereiten oder auch zum Mitnehmen (die 5. Portion…). Das Salatdressing dabei erst kurz vor knapp mit dem Salat mischen.

Für Thermomixbesitzer:
Die Zutaten für das Hummus in den Mixtopf geben, 10 s / Stufe 10. Der Rest wird zubereitet wie oben beschrieben.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.