Herbst-Tiramisu

Variante des Vibono Tiramisu mit Zwetschgen und Zimt
Energiedichte: 0,9 kcal/g

Zutaten für 4-6 Portionen

Für den Boden:
3 Eier
etwas fettarme Milch
2 gehäufte EL Vibono Sahne-Vanille
Etwas Birkenzucker
2 TL Backpulver

Für den “falschen Mascarpone”:
500 g Quark (20%)
ein wenig fettarme Milch
250 g Zwetschgen
2 TL Zimt
Etwas Birkenzucker


Zubereitung

Boden:
Die Eier trennen und das Eiweiß zusammen mit dem Birkenzucker zu festem Schnee schlagen. Das Eigelb mit einem guten Schluck Milch aufschlagen, dann löffelweise das Backpulver und das Eiweißpulver zugeben.

Den Eischnee unterheben und alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Der Teig sollte etwa 0,5–1 cm hoch sein. Im Ofen bei 170 °C für etwa 8-10 Minuten backen bis der Biskuit goldgelb ist. Herausnehmen, Backpapier ablösen und den Biskuit auf die Größe der Auflaufform zuschneiden (2 od. 3 Böden).

“Falscher Mascarpone” mit Zimt:
Den Quark mit Milch und 1 TL Zimt so lange rühren, bis eine glatte Creme entsteht. Mit Birkenzucker abschmecken. Die Zwetschgen mit Wasser, 1 TL Zimt und Birkenzucker aufkochen.

Die Böden, die Zwetschgen und das “Mascarpone” abwechselnd geschichtet in eine Form geben. Mit Kakaopulver bestreuen.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Herbst-Tiramisu

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Ich habe anstelle der Pflaumen Birnen eingekocht mit Zimt und den Quark mit Espresso glatt gerührt. Durch die Birnen braucht die Creme keinen Süßstoff oder Zucker mehr. Das herbe der Creme passte perfekt zu den Birnen.

Monika -

    Klingt auch lecker, gute Idee.

    Vibono -

Könnte ich dieses Rezept auch für meie umstellungstage nutzen?

Andrea -

    Nein, da an den UTs kein Obst erlaubt ist. Aber du kannst das andere Vibono-Tiramisu machen, das ist speziell für die UTs.

    Vibono -

…..soooo lecker, das habe ich nicht erwartet.
Danke für das tolle Rezept.

Ellen -

vielen dank das werde ich an silvester ausprobieren mal sehn was meine freunde hier in italien DAZU SAGEN

ALLEN EIN FROHES WEIHNACHTSFEST BUON NATALE A TUTTI

Marion -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Herbst-Tiramisu

Variante des Vibono Tiramisu mit Zwetschgen und Zimt
Energiedichte: 0,9 kcal/g
Herbst-Tiramisu

Zutaten für 4-6 Portionen

Für den Boden:
3 Eier
etwas fettarme Milch
2 gehäufte EL Vibono Sahne-Vanille
Etwas Birkenzucker
2 TL Backpulver

Für den “falschen Mascarpone”:
500 g Quark (20%)
ein wenig fettarme Milch
250 g Zwetschgen
2 TL Zimt
Etwas Birkenzucker


Zubereitung

Boden:
Die Eier trennen und das Eiweiß zusammen mit dem Birkenzucker zu festem Schnee schlagen. Das Eigelb mit einem guten Schluck Milch aufschlagen, dann löffelweise das Backpulver und das Eiweißpulver zugeben.

Den Eischnee unterheben und alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Der Teig sollte etwa 0,5–1 cm hoch sein. Im Ofen bei 170 °C für etwa 8-10 Minuten backen bis der Biskuit goldgelb ist. Herausnehmen, Backpapier ablösen und den Biskuit auf die Größe der Auflaufform zuschneiden (2 od. 3 Böden).

“Falscher Mascarpone” mit Zimt:
Den Quark mit Milch und 1 TL Zimt so lange rühren, bis eine glatte Creme entsteht. Mit Birkenzucker abschmecken. Die Zwetschgen mit Wasser, 1 TL Zimt und Birkenzucker aufkochen.

Die Böden, die Zwetschgen und das “Mascarpone” abwechselnd geschichtet in eine Form geben. Mit Kakaopulver bestreuen.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Ich habe anstelle der Pflaumen Birnen eingekocht mit Zimt und den Quark mit Espresso glatt gerührt. Durch die Birnen braucht die Creme keinen Süßstoff oder Zucker mehr. Das herbe der Creme passte perfekt zu den Birnen.

Monika -

    Klingt auch lecker, gute Idee.

    Vibono -

Könnte ich dieses Rezept auch für meie umstellungstage nutzen?

Andrea -

    Nein, da an den UTs kein Obst erlaubt ist. Aber du kannst das andere Vibono-Tiramisu machen, das ist speziell für die UTs.

    Vibono -

…..soooo lecker, das habe ich nicht erwartet.
Danke für das tolle Rezept.

Ellen -

vielen dank das werde ich an silvester ausprobieren mal sehn was meine freunde hier in italien DAZU SAGEN

ALLEN EIN FROHES WEIHNACHTSFEST BUON NATALE A TUTTI

Marion -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".