Original Insalata Caprese

Grün, weiß, rot: Italienisches Nationalgericht mit garantiertem Urlaubsfeeling
Energiedichte: 1,5 kcal/g

Zutaten für
2 Portionen als Vorspeise
1 Portion als Hauptspeise

250 g Tomaten
150 g (Büffel-) Mozzarella
Frisches Basilikum
2 EL Olivenöl
Meersalz
Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Tomaten waschen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Scheiben abwechselnd, sich überlappend auf einem Teller anrichten und das Olivenöl darüber träufeln. Mit dem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit reichlich frischem Basilikum garnieren.

Tipp
Balsamico? Kommt in der original italienischen Variante nicht vor. Der würde den köstlichen Geschmack des Büffel-Mozzarellas übertönen. Wer allerdings nur Kuhmilch-Mozzarella hat und gerne Balsamico darüber gibt, darf das natürlich tun.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Wenn doch der Mozzarella schon fast bei rot ist und das Olivenöl auch, warum ist das hier immer noch auf grün? Und kann ich zusätzlich auch Essig dran tun?

    Anika Schulz - Antworten

    • Weil die Tomaten tiefgrün sind – sie gleichen die rote ED des Käses und des Öls aus.
      Und wenn du Essig dazu magst, dann kannst du ihn verwenden.

      Vibono - Antworten

  • Wenn ich den Energie-Rechner richtig verstanden habe, dann komme ich mit diesen Zutaten in den roten Bereich.

    Steffi Warnholtz - Antworten

    • Eventuell hast du etwas falsch eingegeben? Du musst auch die Menge der Zutaten berücksichtigen.
      Wir rechnen ja bei jedem Rezept die ED für euch aus, und hier ist sie mit 1,5 (zwar sehr knapp) noch grün.

      Vibono - Antworten

  • Was darf ich denn dazu essen. Von der angegebenen Menge kann ich doch nicht richtig satt werdend35ea

    Ulla - Antworten

    • Dann iss doch eine Portion als Vorspeise und dann noch eine kleine Hauptspeise hinterher, z. B. eine Suppe.

      Vibono - Antworten

  • Geht da auch Light Mozzarella?

    - Antworten

    • Ja. Aber der „echte“ schmeckt viel besser!

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Original Insalata Caprese

Grün, weiß, rot: Italienisches Nationalgericht mit garantiertem Urlaubsfeeling
Energiedichte: 1,5 kcal/g
Original Insalata Caprese

Zutaten für
2 Portionen als Vorspeise
1 Portion als Hauptspeise

250 g Tomaten
150 g (Büffel-) Mozzarella
Frisches Basilikum
2 EL Olivenöl
Meersalz
Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Tomaten waschen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Scheiben abwechselnd, sich überlappend auf einem Teller anrichten und das Olivenöl darüber träufeln. Mit dem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit reichlich frischem Basilikum garnieren.

Tipp
Balsamico? Kommt in der original italienischen Variante nicht vor. Der würde den köstlichen Geschmack des Büffel-Mozzarellas übertönen. Wer allerdings nur Kuhmilch-Mozzarella hat und gerne Balsamico darüber gibt, darf das natürlich tun.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Wenn doch der Mozzarella schon fast bei rot ist und das Olivenöl auch, warum ist das hier immer noch auf grün? Und kann ich zusätzlich auch Essig dran tun?

    Anika Schulz - Antworten

    • Weil die Tomaten tiefgrün sind – sie gleichen die rote ED des Käses und des Öls aus.
      Und wenn du Essig dazu magst, dann kannst du ihn verwenden.

      Vibono - Antworten

  • Wenn ich den Energie-Rechner richtig verstanden habe, dann komme ich mit diesen Zutaten in den roten Bereich.

    Steffi Warnholtz - Antworten

    • Eventuell hast du etwas falsch eingegeben? Du musst auch die Menge der Zutaten berücksichtigen.
      Wir rechnen ja bei jedem Rezept die ED für euch aus, und hier ist sie mit 1,5 (zwar sehr knapp) noch grün.

      Vibono - Antworten

  • Was darf ich denn dazu essen. Von der angegebenen Menge kann ich doch nicht richtig satt werdend35ea

    Ulla - Antworten

    • Dann iss doch eine Portion als Vorspeise und dann noch eine kleine Hauptspeise hinterher, z. B. eine Suppe.

      Vibono - Antworten

  • Geht da auch Light Mozzarella?

    - Antworten

    • Ja. Aber der „echte“ schmeckt viel besser!

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.