Spaghetti mit Hokkaido-Kürbis

Leckere Pasta in der Herbstsaison
Energiedichte: 1,4 kcal/g

Zutaten für 4 Portionen

400 g Vollkorn-Spaghetti
400 g Hokkaido-Kürbis
2 Knoblauchzehen, gehackt
30 ml Olivenöl
10–12 frische Salbeiblätter
1 Handvoll frische Petersilie …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Leider fand ich das Gericht etwas „trocken“ ,gibt es hierzu einen Tipp?

    Silvia König - Antworten

    • Hallo Silvia, du kannst gerne mit dem Knoblauch und dem Salbei etwas Gemüsebrühe zum Kürbis geben und alles zusammen ziehen lassen. Nimm so viel Gemüsebrühe, bis dir die Konsistenz gefällt. Dann erhältst du eine flüssigere Sauce… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Sehr lecker…

    Beate Vetter - Antworten

  • Ich habe gerade den letzten Beitrag gelesen und frage mich nun, ob es sich bei der Menge Spaghetti um gekochte oder ungekochte handelt. Kann mir da jemand weiter helfen?

    Bärbel Neugebauer-Lenz - Antworten

    • Da helfe ich gerne:
      Wenn nichts dabei steht, meinen wir bei Nudeln eigentlich immer die ungekochten, rohen Nudeln.
      Das kannst du auch an der Menge erkennen: Wir rechnen meistens mit 80-100 Gramm ungekochten Nudeln pro Person.

      Vibono - Antworten

  • Hallo,
    könnte man auch Weizenspaghetti nehmen?
    Lg Petra

    autofritze99 - Antworten

    • Du meinst bestimmt Hartweizengrieß, oder? Die gibt es auch in Vollkorn, das sind die die wir meinen. Aber du kannst auch die „normalen“ verwenden.

      Vibono - Antworten

  • …und jetzt nochmal für die totalen Anfänger: von diesem Gericht kann man jetzt soviel essen, wie man will? Weil ED 1,4 somit grün?

    Becky - Antworten

    • Theoretisch ja. Da aber viele Teilnehmer*innen größere Mengen benötigen um sich satt zu essen, und die ED schon sehr nah an der Obergrenze ist, empfehlen wir einen (kleinen) Salat als Vorspeise oder dazu zu essen. 

       

      Vibono - Antworten

  • Aaah vielen Dank und wie berechne ich das Wasser für die Nudeln ? Gibt es da eine Faustregel ?
    L.G

    Virginia Pfaffenberger - Antworten

    • Nudeln nehmen ungefähr das 1,5-fache ihres Gewichts an Wasser auf, d.h. in diesem Fall hier ca. 600 ml Wasser.

      Vibono - Antworten

  • Wenn ich das Rezept in den ED Rechner eingebe, bekomme ich eine viel höhere ED Dichte heraus. Ist da irgendwo ein Fehler ?
    L.G

    Virginia Pfaffenberger - Antworten

    • Das liegt vermutlich daran, dass du das Wasser, das die Nudeln aufnehmen, nicht mitgerechnet hast. Das senkt die ED erheblich! 

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Spaghetti mit Hokkaido-Kürbis

Leckere Pasta in der Herbstsaison
Energiedichte: 1,4 kcal/g
Spaghetti mit Hokkaido-Kürbis

Zutaten für 4 Portionen

400 g Vollkorn-Spaghetti
400 g Hokkaido-Kürbis
2 Knoblauchzehen, gehackt
30 ml Olivenöl
10–12 frische Salbeiblätter
1 Handvoll frische Petersilie …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Leider fand ich das Gericht etwas „trocken“ ,gibt es hierzu einen Tipp?

    Silvia König - Antworten

    • Hallo Silvia, du kannst gerne mit dem Knoblauch und dem Salbei etwas Gemüsebrühe zum Kürbis geben und alles zusammen ziehen lassen. Nimm so viel Gemüsebrühe, bis dir die Konsistenz gefällt. Dann erhältst du eine flüssigere Sauce… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Sehr lecker…

    Beate Vetter - Antworten

  • Ich habe gerade den letzten Beitrag gelesen und frage mich nun, ob es sich bei der Menge Spaghetti um gekochte oder ungekochte handelt. Kann mir da jemand weiter helfen?

    Bärbel Neugebauer-Lenz - Antworten

    • Da helfe ich gerne:
      Wenn nichts dabei steht, meinen wir bei Nudeln eigentlich immer die ungekochten, rohen Nudeln.
      Das kannst du auch an der Menge erkennen: Wir rechnen meistens mit 80-100 Gramm ungekochten Nudeln pro Person.

      Vibono - Antworten

  • Hallo,
    könnte man auch Weizenspaghetti nehmen?
    Lg Petra

    autofritze99 - Antworten

    • Du meinst bestimmt Hartweizengrieß, oder? Die gibt es auch in Vollkorn, das sind die die wir meinen. Aber du kannst auch die „normalen“ verwenden.

      Vibono - Antworten

  • …und jetzt nochmal für die totalen Anfänger: von diesem Gericht kann man jetzt soviel essen, wie man will? Weil ED 1,4 somit grün?

    Becky - Antworten

    • Theoretisch ja. Da aber viele Teilnehmer*innen größere Mengen benötigen um sich satt zu essen, und die ED schon sehr nah an der Obergrenze ist, empfehlen wir einen (kleinen) Salat als Vorspeise oder dazu zu essen. 

       

      Vibono - Antworten

  • Aaah vielen Dank und wie berechne ich das Wasser für die Nudeln ? Gibt es da eine Faustregel ?
    L.G

    Virginia Pfaffenberger - Antworten

    • Nudeln nehmen ungefähr das 1,5-fache ihres Gewichts an Wasser auf, d.h. in diesem Fall hier ca. 600 ml Wasser.

      Vibono - Antworten

  • Wenn ich das Rezept in den ED Rechner eingebe, bekomme ich eine viel höhere ED Dichte heraus. Ist da irgendwo ein Fehler ?
    L.G

    Virginia Pfaffenberger - Antworten

    • Das liegt vermutlich daran, dass du das Wasser, das die Nudeln aufnehmen, nicht mitgerechnet hast. Das senkt die ED erheblich! 

      Vibono - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.