Türkischer Karottensalat

Schmeckt hervorragend als Beilage zu Ofenkartoffeln oder als gesunder Dip zum Buffet
Energiedichte: 0,6 kcal/g

Zutaten für 1 Buffetplatte
oder für 4-6 Personen als Beilage

1 kg Karotten
2 Becher saure Sahne (400 ml)
2 Knoblauchzehen
Salz
etwas frische Petersilie

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Der war lecker. Auch zum Abendessen

Ilonka Zwickert -

Sehr lecker.Ich hatte keine saure Sahne zu Hause und hab meine Quark joghurt Creme die ich immer im Kühlschrank habe genommen.Das ist Quark mit Joghurt gemischt und für Nachtisch mit Obst oder andere Gerichte immer auf Vorrat.

Heike Wiedmann -

Ich persönlich finde die Kombination Möhren-Knoblauch sehr ungewöhnlich. Werde den Knoblauch das nächste mal weglassen und nur mit Pfeffer und Salz würzen.

Petra Doe -

    Das fanden wir gerade gut! Geschmäcker sind eben verschieden… 😉 

    Vibono -

Eigentlich werden die Karotten etwas in Öl angedünstet danach mit joghurt o. Saure Sahne vermischt. So machen wir ” Türken” es normalerweise ☺️

Seher -

    Danke für den Tipp, Seher 🙂 

    Vibono -

Da ich nicht mehr so viel saure Sahne hatte, hab ich ihn mit etwas Sahnemeerrettich und einem kleinen Schuss Zitrone aufgepeppt, war lecker.

Steffi -

Wow, klingt das mal gut zu den Ofenkartoffeln! Bin gespannt 🙂

Claire de lune -

Ich liebe Karotten

Karolina -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Türkischer Karottensalat

Schmeckt hervorragend als Beilage zu Ofenkartoffeln oder als gesunder Dip zum Buffet
Energiedichte: 0,6 kcal/g
Türkischer Karottensalat

Zutaten für 1 Buffetplatte
oder für 4-6 Personen als Beilage

1 kg Karotten
2 Becher saure Sahne (400 ml)
2 Knoblauchzehen
Salz
etwas frische Petersilie

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Der war lecker. Auch zum Abendessen

Ilonka Zwickert -

Sehr lecker.Ich hatte keine saure Sahne zu Hause und hab meine Quark joghurt Creme die ich immer im Kühlschrank habe genommen.Das ist Quark mit Joghurt gemischt und für Nachtisch mit Obst oder andere Gerichte immer auf Vorrat.

Heike Wiedmann -

Ich persönlich finde die Kombination Möhren-Knoblauch sehr ungewöhnlich. Werde den Knoblauch das nächste mal weglassen und nur mit Pfeffer und Salz würzen.

Petra Doe -

    Das fanden wir gerade gut! Geschmäcker sind eben verschieden… 😉 

    Vibono -

Eigentlich werden die Karotten etwas in Öl angedünstet danach mit joghurt o. Saure Sahne vermischt. So machen wir ” Türken” es normalerweise ☺️

Seher -

    Danke für den Tipp, Seher 🙂 

    Vibono -

Da ich nicht mehr so viel saure Sahne hatte, hab ich ihn mit etwas Sahnemeerrettich und einem kleinen Schuss Zitrone aufgepeppt, war lecker.

Steffi -

Wow, klingt das mal gut zu den Ofenkartoffeln! Bin gespannt 🙂

Claire de lune -

Ich liebe Karotten

Karolina -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.