Lieblings-Karottengemüse

Ein bisschen Sahne lässt die Aromen explodieren
Energiedichte: 0,6 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen als Beilage

500 g Karotten
1 EL Rapsöl
4 EL Sahne
4 EL Milch
2 EL Zitronensaft
Gemüsebrühe-Pulver
Salz & Pfeffer


Zubereitung …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

In den meisten
Rezepten steht Rapsöl.
Geht das auch mit gutem Olivenöl?

Lydia -

    Ja, kannst du auch, wobei du bei Olivenöl darauf achten solltest, dass es ein hochwertiges, kaltgepressstes Öl ist, und du es nicht zu hoch erhitzt.

    Vibono -

Schnell und einfach lecker.

Heike Hupkau -

Ich habe mir jetzt 2 Kartoffeln dazu gebraten. Addiere ich jetzt die 1,5 von den Kartoffeln und die 0,6 von den Karotten zusammen?? Dann bin ich ja bei 2,1 wäre ja viel zu hoch??

Gabriele Le Bög Göbel -

    Nein, so rechnet man das nicht. Du hast eine ED von 0,6 beim Gemüse, und 0,7 bei den Kartoffeln. Wenn du jetzt von beidem dieselbe Menge nimmst, z. B. je 250 Gramm, dann kannst du einfach den Mittelwert nehmen, also 0,65. Oder du machst es dir noch einfacher: Tiefgrün + tiefgrün = tiefgrün 🙂 

    Vibono -

Aber die Butter ist wohl für die ” nichtabnehmer” in der Familie

Lau -

    Nein, warum das denn? Bei so einer tiefgrünen ED ist auch ein Stückchen Butter drin 😉 

    Vibono -

Wow, ich hab es mir eben gekocht.
Mir ist spontan dazu eingefallen, dass man es auch genüsslich als Beilage nehmen könnte und die Sauce die aus der Sahne und Milch entsteht super geeignet ist für Kartoffeln… einfach nur herrlich. 🙂

Gertrude -

Ich bin nun ein wenig verwirrt…. Bei den Rezepten für die Umstellungstage ist das Rezept mit dem Karotten-Koriander Salat abgebildet.Warum sind dann aber Karotten für die Umstellungstsge nicht geeignet??

Melanie -

    Das ist ein Fehler bei dem anderen Gericht, ist korrigiert.

    Vibono -

Hmm…ist dieses Rezept für die umstellungstage geeignet? und kann ich in den Rezepten mit rührei auf Tofu zurück greifen? Wenn ich das richtig verstanden habe ja….. ach…und wie bitte verhält es sich mit Soja-, Hafer oder Mandelmilch anstatt Milch im latte macchiato? Eine Zuordnungsliste für diese Dinge wäre für mich als Vegetarierin sehr hilfreich 😀 Dankeschön! !!!

tina -

    Nein, Karotten/Möhren sind nicht für die UTs geeignet.
    Und ja, du kannst Kuhmilch einfach gegen eine pflanzliche Variante austauschen.

    Vibono -

Geht das auch für die Umstellungstage?

Sabine Göth -

    Nein.

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Lieblings-Karottengemüse

Ein bisschen Sahne lässt die Aromen explodieren
Energiedichte: 0,6 kcal/g
Lieblings-Karottengemüse

Zutaten für 2 Portionen als Beilage

500 g Karotten
1 EL Rapsöl
4 EL Sahne
4 EL Milch
2 EL Zitronensaft
Gemüsebrühe-Pulver
Salz & Pfeffer


Zubereitung …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

In den meisten
Rezepten steht Rapsöl.
Geht das auch mit gutem Olivenöl?

Lydia -

    Ja, kannst du auch, wobei du bei Olivenöl darauf achten solltest, dass es ein hochwertiges, kaltgepressstes Öl ist, und du es nicht zu hoch erhitzt.

    Vibono -

Schnell und einfach lecker.

Heike Hupkau -

Ich habe mir jetzt 2 Kartoffeln dazu gebraten. Addiere ich jetzt die 1,5 von den Kartoffeln und die 0,6 von den Karotten zusammen?? Dann bin ich ja bei 2,1 wäre ja viel zu hoch??

Gabriele Le Bög Göbel -

    Nein, so rechnet man das nicht. Du hast eine ED von 0,6 beim Gemüse, und 0,7 bei den Kartoffeln. Wenn du jetzt von beidem dieselbe Menge nimmst, z. B. je 250 Gramm, dann kannst du einfach den Mittelwert nehmen, also 0,65. Oder du machst es dir noch einfacher: Tiefgrün + tiefgrün = tiefgrün 🙂 

    Vibono -

Aber die Butter ist wohl für die ” nichtabnehmer” in der Familie

Lau -

    Nein, warum das denn? Bei so einer tiefgrünen ED ist auch ein Stückchen Butter drin 😉 

    Vibono -

Wow, ich hab es mir eben gekocht.
Mir ist spontan dazu eingefallen, dass man es auch genüsslich als Beilage nehmen könnte und die Sauce die aus der Sahne und Milch entsteht super geeignet ist für Kartoffeln… einfach nur herrlich. 🙂

Gertrude -

Ich bin nun ein wenig verwirrt…. Bei den Rezepten für die Umstellungstage ist das Rezept mit dem Karotten-Koriander Salat abgebildet.Warum sind dann aber Karotten für die Umstellungstsge nicht geeignet??

Melanie -

    Das ist ein Fehler bei dem anderen Gericht, ist korrigiert.

    Vibono -

Hmm…ist dieses Rezept für die umstellungstage geeignet? und kann ich in den Rezepten mit rührei auf Tofu zurück greifen? Wenn ich das richtig verstanden habe ja….. ach…und wie bitte verhält es sich mit Soja-, Hafer oder Mandelmilch anstatt Milch im latte macchiato? Eine Zuordnungsliste für diese Dinge wäre für mich als Vegetarierin sehr hilfreich 😀 Dankeschön! !!!

tina -

    Nein, Karotten/Möhren sind nicht für die UTs geeignet.
    Und ja, du kannst Kuhmilch einfach gegen eine pflanzliche Variante austauschen.

    Vibono -

Geht das auch für die Umstellungstage?

Sabine Göth -

    Nein.

    Vibono -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.