3 Tipps wenn das Gewicht stagniert

3 Tipps wenn das Gewicht stagniert

3 Tipps wenn das Gewicht stagniert

Beim Abnehmen immer kühlen Kopf bewahren!

Es ist oft das Gleiche: Ein paar Wochen zeigt die Waage immer weniger an, bis sie plötzlich wie festgenagelt scheint. Das Gewicht stagniert. Dann kommen schnell Zweifel auf. Was mache ich falsch? Funktioniert das Konzept überhaupt?

Die Antwort ist in den meisten Fällen: Alles gut, es ist völlig normal, dass das Gewicht mal stagniert. Der Gewichtsverlauf sieht dann typischerweise in etwa so aus:

Das ist die Gewichtskurve einer Coaching-Teilnehmerin zwischen dem 1. Januar und dem 6. Februar. Man sieht, dass das Gewicht in den fünf Wochen fünf Mal wieder anstieg (rote Kreise). Zwischen dem 12.1. (83,2 kg) und dem 24.1. (82,7 kg) ging es in fast zwei Wochen nur 500 g nach unten (gelbe Linie). Na und? Zwischen dem 1.1. (86 kg) und dem 6.2. (78,6kg) waren es insgesamt 7,4 kg!!!

Das Beispiel zeigt, dass es sich lohnt, mit Gelassenheit und Geduld durch Phasen der Stagnation zu gehen. Denn hinterher purzeln die Pfunde wieder, wie man am rechten Ende der Kurve sehen kann.

Hier sind drei ausführlichere Tipps für Tage, an denen dein Gewicht stagniert.

123 DIE HOSE RUTSCHT

Damit du diese 3 Tipps jederzeit schnell findest, haben wir sie für dich in den Fakten bei MyVibono/123 abgespeichert. Dort findest du sie jederzeit. Am schnellsten mit der Vibono-App.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!
  • Und wenn das Gewicht seit über 1 jahr stagniert trotz ins Blut übergegangener vibono Ernährung und Sport? 😳

    Angela Dilg - Antworten

    • Das kann viele Gründe haben. Um das beantworten zu können, müsste ich mehr wissen: Z.B. Dein Gewicht, dein Alter, wo und was isst du? Schreib gerne eine Mail an coaching@vibono.de.

      Andreas - Antworten

  • Liebes Team
    ich halte mich genau an die Energiedichte als auch konsequent 3 Mahlzeiten um Tag und nehme sehr schwer ab… in 6 Wochen gerade mal 1 kg.
    Wenn die Energiedichte zwar über den Tag grün ist, die Mahlzeiten jedoch am Abend eine erhöhte Kalorienzufuhr (lt. Energiedichterechner) z.B. insgesamt 1.800 kcal ausmacht, ist das dann nicht zuviel? Ich weiss, dass ich aufgrund einiger Diäten meinen Stoffwechsel in den Keller gefahren habe aber eigentlich sollte es doch dennoch funktionieren -:)

    Monika Haldimann - Antworten

    • Ob 1800 kcal zu viel sind, hängt von deiner Grösse und deinem Gewicht ab. Versuche mal die Energiedicht pro Mahlzeit noch mehr zu senken. Ein guter Trick ist, davor einen Salat oder eine Suppe zu essen. Auch langsamer essen hilft, weil das Sättigungsgefühl erst mit ca. 15 Minuten Verzögerung eintritt. Du kannst auch mal versuchen, eine Woche lang dich ausgeprägt eiweißreich zu ernähren. Das gibt oft einen guten „Push“.

      Andreas - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.