Warum FdH nicht funktioniert

Warum FdH nicht funktioniert

“Friss die Hälfte” wird von vielen immer noch als ein probates Mittel gesehen, abzunehmen. Nur nachhaltigen Erfolg kann es keinen haben.

Weil unser Magen erst dann “satt” meldet, wenn seine Magenwand gedehnt wird, kann dieser Effekt nicht auftreten, wenn man ihn nur halb füllt. Das Ergebnis: ein permanentes Hungergefühl, gegen das man ankämpfen muss.

Das jahrmillionenalte Stoffwechselprogramm merkt schnell, dass offenbar eine …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

[…] Aufgabe: Lies diesen Auszug aus meinem Buch: Wieso FdH, also “Friss die Hälfte”, schlecht ist. […]

Lektion 3 – Satt ist, wenn der Magen voll ist | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.