Wieso Fleisch dünn und Wurst dick macht

Wieso Fleisch dünn und Wurst dick macht

Man kann immer wieder lesen, dass Fleisch dick macht. Für mageres Fleisch trifft das jedoch in keiner Weise zu. Denn mit nur geringem Fettanteil hat es eine Energiedichte von zwischen 1,0 und 1,3 kcal/g, je nach Sorte.

Mit dieser “grünen” Energiedichte ist es also ein wunderbarer Schlankmacher. Vor allem, wenn man es mit Gemüse oder Salaten genießt.

Die Legende vom dickmachenden Fleisch geht auf eine Studie zurück, die Fleisch und …

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst du Mitglied bei Vibono sein. Die folgenden Abos passen hierfür: Jahres-Abo.

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.