Erdbeereis alla Vibono

Einfach, ohne Zucker und sensationell lecker!
Energiedichte: 0,7 kcal/g

Zutaten für 1 Portion

150 g tiefgefrorene Erbeeren
100 g Naturjoghurt
30 ml Sahne


Zubereitung

Die gefrorenen Erdbeeren mit einem starken Mixer oder dem …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!
Erdbeereis alla Vibono

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Habe das Eis bei den warmen Temperaturen schon ein paar mal mit Cremefine gemacht – es war total lecker und schmeckt wie im Eiscafé. Ich habe zum Glück den Monsieur Cuisine, damit ist es wirklich leicht.
Allerdings wird es einfacher und cremiger mit der Maschine, wenn ich die doppelte Menge mixe.

AnKa -

Kann man doch auch mit frischen Erdbeeren machen und dann als Eis gefrieren oder müssen es gefrorene sein?
Wurde die ET dann gleich bleiben?

Lydia Goese -

    Wenn du die Masse einfrierst, wird sie kristallisieren und nicht wirklich cremig werden. Versuch es mal so wie es im Rezept steht 😉 Und ja, die ED wäre dieselbe.

    Vibono -

Hallo
Ich schneide die Erdbeeren ( geht mit allen Früchten) gleich klein leg sie in eine flache Tupperdose lass sie so angefrieren und vakumier das Obst ( geht auch ohne Vakuum ) dann braucht man keinen Fleischkloper die Früchte lassen sich super gut raus nehmen.

Katharina Rippl -

Könnte man das Eis auch vorportioniert wieder einfrieren???

Kathrin Brandenburg -

    Würde ich nicht empfehlen. Hier sind ja nur die Beeren gefroren, und durch das Pürieren mit der Sahne und dem Joghurt erhältst du ein cremiges Eis, ein wenig wie Softeis. Wenn du die gesamte Masse einfrierst, wird sie kristallisieren, ist nicht mehr so cremig und schmeckt nicht mehr ganz so gut.

    Vibono -

Geht auch mit anderem TK-Obst gut. Notfalls noch etwas Süßstoff ran.

Dorothee Dudek -

Sigrun, ähnlich mache ich das schon die ganzen Jahre. Ich schnipple die Erdbeeren schon vor dem einfrieren klein. Ich gebe sie in einen Gefrierbeutel. Wenn man diesen aus dem Tiefkühler nimmt, kann man mit dem Fleischklopfer nochmal das ganze ein bißchen zerklopfen und dann in den Mixer geben.

Margrit Kuhn -

Wenn man erst die flüssigen Zutaten in den Mixer/ Mixbecher gibt, und dann die gefrorenen Früchte Stück für Stück ein-mixt, wird’s erheblich einfacher!
geht auch sehr lecker mit sonstigem Obst, insbesondere Stückchen vollreifer Banane

Lindi -

Mir war es nicht süß genug, ich denke weil die TK Erdbeeren nicht süß sind von Anfang an. Will probieren frische süße Erdbeeren zukaufen, einfrieren und dann das Eis machen.

Galina -

Ich habe es gestern ausprobiert: leider hat mein pürierstab das nicht gepackt. Was hab ich falsch gemacht?

Angela saur -

Mit Sahne schmeckt es einfach besser.

Fruntsee -

[…] “gelb”, weil es aber nicht lange sättigt, trotzdem nicht abnehmtauglich. Mein Tipp: Erdbeereis aus tiefgekühlten Früchten selber machen. Energiedichte: 0,7 […]

Kalorienbewusst abkühlen bei heißen Temperaturen | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen -

Sehr lecker, aber die gefrorenen Erdbeeren pürieren, war jetzt nicht so einfach 🙂

Sigrun König -

Das find ich wirklich Klasse 🙂

Karin -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

ALLE REZEPTE MIT DEM REZEPTE-ABO

Erdbeereis alla Vibono

Einfach, ohne Zucker und sensationell lecker!
Energiedichte: 0,7 kcal/g
Erdbeereis alla Vibono

Zutaten für 1 Portion

150 g tiefgefrorene Erbeeren
100 g Naturjoghurt
30 ml Sahne


Zubereitung

Die gefrorenen Erdbeeren mit einem starken Mixer oder dem …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
99,00  69,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
3-Monats-Abo
  • Ca. 300 leckere Rezepte
  • 8 E-Books zum Start
  • Ca. 200 Coaching-Tipps
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Habe das Eis bei den warmen Temperaturen schon ein paar mal mit Cremefine gemacht – es war total lecker und schmeckt wie im Eiscafé. Ich habe zum Glück den Monsieur Cuisine, damit ist es wirklich leicht.
Allerdings wird es einfacher und cremiger mit der Maschine, wenn ich die doppelte Menge mixe.

AnKa -

Kann man doch auch mit frischen Erdbeeren machen und dann als Eis gefrieren oder müssen es gefrorene sein?
Wurde die ET dann gleich bleiben?

Lydia Goese -

    Wenn du die Masse einfrierst, wird sie kristallisieren und nicht wirklich cremig werden. Versuch es mal so wie es im Rezept steht 😉 Und ja, die ED wäre dieselbe.

    Vibono -

Hallo
Ich schneide die Erdbeeren ( geht mit allen Früchten) gleich klein leg sie in eine flache Tupperdose lass sie so angefrieren und vakumier das Obst ( geht auch ohne Vakuum ) dann braucht man keinen Fleischkloper die Früchte lassen sich super gut raus nehmen.

Katharina Rippl -

Könnte man das Eis auch vorportioniert wieder einfrieren???

Kathrin Brandenburg -

    Würde ich nicht empfehlen. Hier sind ja nur die Beeren gefroren, und durch das Pürieren mit der Sahne und dem Joghurt erhältst du ein cremiges Eis, ein wenig wie Softeis. Wenn du die gesamte Masse einfrierst, wird sie kristallisieren, ist nicht mehr so cremig und schmeckt nicht mehr ganz so gut.

    Vibono -

Geht auch mit anderem TK-Obst gut. Notfalls noch etwas Süßstoff ran.

Dorothee Dudek -

Sigrun, ähnlich mache ich das schon die ganzen Jahre. Ich schnipple die Erdbeeren schon vor dem einfrieren klein. Ich gebe sie in einen Gefrierbeutel. Wenn man diesen aus dem Tiefkühler nimmt, kann man mit dem Fleischklopfer nochmal das ganze ein bißchen zerklopfen und dann in den Mixer geben.

Margrit Kuhn -

Wenn man erst die flüssigen Zutaten in den Mixer/ Mixbecher gibt, und dann die gefrorenen Früchte Stück für Stück ein-mixt, wird’s erheblich einfacher!
geht auch sehr lecker mit sonstigem Obst, insbesondere Stückchen vollreifer Banane

Lindi -

Mir war es nicht süß genug, ich denke weil die TK Erdbeeren nicht süß sind von Anfang an. Will probieren frische süße Erdbeeren zukaufen, einfrieren und dann das Eis machen.

Galina -

Ich habe es gestern ausprobiert: leider hat mein pürierstab das nicht gepackt. Was hab ich falsch gemacht?

Angela saur -

Mit Sahne schmeckt es einfach besser.

Fruntsee -

[…] “gelb”, weil es aber nicht lange sättigt, trotzdem nicht abnehmtauglich. Mein Tipp: Erdbeereis aus tiefgekühlten Früchten selber machen. Energiedichte: 0,7 […]

Kalorienbewusst abkühlen bei heißen Temperaturen | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen -

Sehr lecker, aber die gefrorenen Erdbeeren pürieren, war jetzt nicht so einfach 🙂

Sigrun König -

Das find ich wirklich Klasse 🙂

Karin -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Rezepte


Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im
Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".