Gurkensalat mit Joghurtdressing

Leckerer Beilagensalat mit wenig Aufwand
Energiedichte: 0,3 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen als Beilage

1 Salatgurke
150 g Naturjoghurt 3,5 %
1 kleine Zwiebel
2 EL Dill
Salz & Pfeffer
Zitronen- oder Limettensaft


Zubereitung 

Die Gurke je nach Geschmack geschält oder ungeschält hobeln und leicht salzen.

Die Zwiebel fein würfeln und mit dem Joghurt und dem Dill vermengen, etwas Zitronensaft bzw. Limette zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Gurkenscheiben etwas ausdrücken und dann das Dressing unterheben. Ca. 10 Minuten ziehen lassen, vor dem Servieren durchrühren und noch einmal abschmecken.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Kann man den Joghurt auch weglassen und nur mit Essig und ein wenig Zucker anrühren? Und dann als Beilage(Salat) zu essen?

    Yvonne B. - Antworten

    • Warum nicht? Wenn du dir unsicher bist, einfach einmal in den ED-REchner eingeben. 

      Vibono - Antworten

  • Super lecker! Habe noch ein gekochtes Ei dazu gemacht ….

    Bianca M... - Antworten

  • Schmeckt wunderbar wenn man dazu noch etwas Räucherlachs und ein gekochtes Ei hinzufügt. Das perfekte Abendessen

    Angie Heuser - Antworten

  • auch für die Umstellungstage geeignet

    Gabi Vierke - Antworten

    • Wenn das eine Frage ist: Ja, für die Umstellungstage geeignet.

      Vibono - Antworten

  • Die Energiedichte sinkt doch wenn ich den Joghurt mit 1.5% nehme?

    Melanie Gonnermann - Antworten

    • Mit 0,3 ist die ED bei diesem Rezept schon so tiefgrün, dass du dir für den Geschmack auf jeden Fall den 3,5% Joghurt gönnen solltest!

      Vibono - Antworten

  • Den hab ich heute gemacht.
    Ist wirklich lecker!

    Brigitte - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gurkensalat mit Joghurtdressing

Leckerer Beilagensalat mit wenig Aufwand
Energiedichte: 0,3 kcal/g
Gurkensalat mit Joghurtdressing

Zutaten für 2 Portionen als Beilage

1 Salatgurke
150 g Naturjoghurt 3,5 %
1 kleine Zwiebel
2 EL Dill
Salz & Pfeffer
Zitronen- oder Limettensaft


Zubereitung 

Die Gurke je nach Geschmack geschält oder ungeschält hobeln und leicht salzen.

Die Zwiebel fein würfeln und mit dem Joghurt und dem Dill vermengen, etwas Zitronensaft bzw. Limette zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Gurkenscheiben etwas ausdrücken und dann das Dressing unterheben. Ca. 10 Minuten ziehen lassen, vor dem Servieren durchrühren und noch einmal abschmecken.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Kann man den Joghurt auch weglassen und nur mit Essig und ein wenig Zucker anrühren? Und dann als Beilage(Salat) zu essen?

    Yvonne B. - Antworten

    • Warum nicht? Wenn du dir unsicher bist, einfach einmal in den ED-REchner eingeben. 

      Vibono - Antworten

  • Super lecker! Habe noch ein gekochtes Ei dazu gemacht ….

    Bianca M... - Antworten

  • Schmeckt wunderbar wenn man dazu noch etwas Räucherlachs und ein gekochtes Ei hinzufügt. Das perfekte Abendessen

    Angie Heuser - Antworten

  • auch für die Umstellungstage geeignet

    Gabi Vierke - Antworten

    • Wenn das eine Frage ist: Ja, für die Umstellungstage geeignet.

      Vibono - Antworten

  • Die Energiedichte sinkt doch wenn ich den Joghurt mit 1.5% nehme?

    Melanie Gonnermann - Antworten

    • Mit 0,3 ist die ED bei diesem Rezept schon so tiefgrün, dass du dir für den Geschmack auf jeden Fall den 3,5% Joghurt gönnen solltest!

      Vibono - Antworten

  • Den hab ich heute gemacht.
    Ist wirklich lecker!

    Brigitte - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.