Heringsdip mit Kartoffeln

Leckerer Dip auf Joghurtbasis
Energiedichte: 1,0 kcal/g

Zutaten für 4 Portionen

250 g Heringsfilets
(gerne auch Matjes-Filets in Öl, aus der Kühltheke)
250 g Apfel
500 g Kartoffeln
150 g Gewürzgurke
500 g Naturjoghurt 3,5 %
50 …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Ist der Fisch frisch oder kann man auch TK Fisch nehmen? (Falls es das überhaupt gibt, habe noch nie „rohen“ Fisch gekauft)

    Pia Kijewski - Antworten

    • Hallo Pia, ich hab es im Rezept noch ein wenig konkretisiert: wir verwenden hier in Öl eingelegte Matjes-Heringsfilets aus der Kühltheke. Die gibt es überall zu kaufen, auch bei den einschlägigen Supermärkten. Ganz unkompliziert also 😉 LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • das hatten wir heute zum mittag Essen. Mein Mann war echt skeptisch, weil er nicht so gerne Fisch isst. Aber wir waren mega begeistert. Beim nächsten mal definitv einen Tag vorher zubereiten;-)

    Nicole van de Sandt - Antworten

    • Auf jeden Fall, das ist ein riesiger Unterschied! 

      Vibono - Antworten

  • Darf man auch Matjes verwenden?

    Corinna Schütt - Antworten

    • Ja, kannst du. Matjes sind ja auch Heringe, nur in jung. 😉

      Vibono - Antworten

  • Das habe Dienstag gegessen. Sehr lecker.

    Heike Hupkau - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Heringsdip mit Kartoffeln

Leckerer Dip auf Joghurtbasis
Energiedichte: 1,0 kcal/g
Heringsdip mit Kartoffeln

Zutaten für 4 Portionen

250 g Heringsfilets
(gerne auch Matjes-Filets in Öl, aus der Kühltheke)
250 g Apfel
500 g Kartoffeln
150 g Gewürzgurke
500 g Naturjoghurt 3,5 %
50 …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Was können wir besser machen?

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
27,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
69,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Ist der Fisch frisch oder kann man auch TK Fisch nehmen? (Falls es das überhaupt gibt, habe noch nie „rohen“ Fisch gekauft)

    Pia Kijewski - Antworten

    • Hallo Pia, ich hab es im Rezept noch ein wenig konkretisiert: wir verwenden hier in Öl eingelegte Matjes-Heringsfilets aus der Kühltheke. Die gibt es überall zu kaufen, auch bei den einschlägigen Supermärkten. Ganz unkompliziert also 😉 LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • das hatten wir heute zum mittag Essen. Mein Mann war echt skeptisch, weil er nicht so gerne Fisch isst. Aber wir waren mega begeistert. Beim nächsten mal definitv einen Tag vorher zubereiten;-)

    Nicole van de Sandt - Antworten

    • Auf jeden Fall, das ist ein riesiger Unterschied! 

      Vibono - Antworten

  • Darf man auch Matjes verwenden?

    Corinna Schütt - Antworten

    • Ja, kannst du. Matjes sind ja auch Heringe, nur in jung. 😉

      Vibono - Antworten

  • Das habe Dienstag gegessen. Sehr lecker.

    Heike Hupkau - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.