Karottenaufstrich

Toller Ersatz für Wurst und Käse
Energiedichte: 0,6 kcal/g

SCHON GESEHEN?

Mehr Brot-Rezepte und Tipps, was man bei Brot beachten sollte, gibt’s hier…

Zutaten für 2 Portionen

250 g Karotten
1 Knoblauchzehe
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Sambal Olek
1 EL Olivenöl
Etwas Zitronensaft


Zubereitung

Die Karotten putzen und in grobe Stücke schneiden. In einem Topf mit wenig Salzwasser abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. garen bis sie weich sind.

Wasser abgießen, Karotten abkühlen lassen, Knoblauch schälen, dazupressen und alles mit dem Mixstab pürieren. Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen. Kreuzkümmel, Sambal Olek und Olivenöl zugeben und gut vermengen. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Tipps:
• Lecker dazu: schwarze Oliven. Passt wunderbar zu Vollkornbrot und ist ein toller Ersatz für Wurst und Käse. Hält sich 2–3 Tage im Kühlschrank.
• Schneller geht’s mit dem Dampfkochtopf.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Gerade gemacht und sofort probiert. Sehr köstlich. Das nächste Mal werde ich etwas sparsamer sein mit dem Sambal Oelek.

    Andrea Wagner-Neumann - Antworten

  • Schmeckt wunderbar und ist absolut familientauglich. Das hält sich bei uns kaum drei Tage. 😉
    ich mache immer noch ein Bund Koriander mit dran.

    Karoline - Antworten

  • Mmh, … Superlecker! Ich mach immer noch ein Bund Koriander mit dran und dann hoffe ich, bekomme ich auch noch was ab. Drei Tage hält sich das bei uns selten im Kühlschrank 😉

    Mila - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Karottenaufstrich

Toller Ersatz für Wurst und Käse
Energiedichte: 0,6 kcal/g
Karottenaufstrich

SCHON GESEHEN?

Mehr Brot-Rezepte und Tipps, was man bei Brot beachten sollte, gibt’s hier…

Zutaten für 2 Portionen

250 g Karotten
1 Knoblauchzehe
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Sambal Olek
1 EL Olivenöl
Etwas Zitronensaft


Zubereitung

Die Karotten putzen und in grobe Stücke schneiden. In einem Topf mit wenig Salzwasser abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. garen bis sie weich sind.

Wasser abgießen, Karotten abkühlen lassen, Knoblauch schälen, dazupressen und alles mit dem Mixstab pürieren. Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen. Kreuzkümmel, Sambal Olek und Olivenöl zugeben und gut vermengen. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Tipps:
• Lecker dazu: schwarze Oliven. Passt wunderbar zu Vollkornbrot und ist ein toller Ersatz für Wurst und Käse. Hält sich 2–3 Tage im Kühlschrank.
• Schneller geht’s mit dem Dampfkochtopf.

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

  • Gerade gemacht und sofort probiert. Sehr köstlich. Das nächste Mal werde ich etwas sparsamer sein mit dem Sambal Oelek.

    Andrea Wagner-Neumann - Antworten

  • Schmeckt wunderbar und ist absolut familientauglich. Das hält sich bei uns kaum drei Tage. 😉
    ich mache immer noch ein Bund Koriander mit dran.

    Karoline - Antworten

  • Mmh, … Superlecker! Ich mach immer noch ein Bund Koriander mit dran und dann hoffe ich, bekomme ich auch noch was ab. Drei Tage hält sich das bei uns selten im Kühlschrank 😉

    Mila - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.