Rucolasalat mit gebratenen Spargelstreifen

Spargelsalat zum Schlemmen
Energiedichte: 0,5 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen als Hauptgericht
oder 4 Portionen als Beilage

1 kg weißer Spargel
1 Zwiebel
200 g Rucola
4 getrocknete Tomaten
4 EL weißer Balsamico
5 EL Olivenöl
1 EL Dijonsenf
Salz & Pfeffer
Gänseblümchenblüten nach Belieben

HUNDERTE REZEPTE UND TIPPS

Magst du mehr leckere Rezepte und dazu Tipps, wie du deine Ernährung dauerhaft umstellen kannst? Dann werde auch Vibono-Mitglied!

ICH WILL MITMACHEN!

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Herzlichen Dank, klasse Idee.
    Werde ich ganz bestimmt ausprobieren. Viele Grüße B. Solbach

    Birgit Solbach - Antworten

  • Kann man auch statt rucolar auch einen anderen Salat nehmen?

    Birgit Solbach - Antworten

    • Hallo Birgit, ja, das kannst du natürlich. Grundsätzlich kannst du jeden Salat dafür verwenden, gerne mag ich statt Rucola dazu auch Feldsalat… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Habe das Rezept heute ausprobiert. Mega.
    Ich habe Himbeeressig genommen .
    Danke für die tollen Rezepte.

    Agnes Niemeyer - Antworten

  • Ich liebe diesen Salat, wenn man die Tomaten durch frische Erdbeeren ersetzt gibt das noch eine besondere Note durch die leichte Süsse…

    Andrea - Antworten

  • Schmeckt Super, Danke für das tolle Rezept…habe allerdings die Tomaten auch mit in die Soße gegeben und kurz durchziehen lassen…dadurch sind sie nicht so trocken, sondern saftig (ich hatte keine getrockneten Tomaten in Öl, sondern ohne Öl). Der Spargel schmeckt gebraten einfach toll, werde keinen mehr kochen!!!

    Silvia Kokai - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Rucolasalat mit gebratenen Spargelstreifen

Spargelsalat zum Schlemmen
Energiedichte: 0,5 kcal/g
Rucolasalat mit gebratenen Spargelstreifen

Zutaten für 2 Portionen als Hauptgericht
oder 4 Portionen als Beilage

1 kg weißer Spargel
1 Zwiebel
200 g Rucola
4 getrocknete Tomaten
4 EL weißer Balsamico
5 EL Olivenöl
1 EL Dijonsenf
Salz & Pfeffer
Gänseblümchenblüten nach Belieben

HUNDERTE REZEPTE UND TIPPS

Magst du mehr leckere Rezepte und dazu Tipps, wie du deine Ernährung dauerhaft umstellen kannst? Dann werde auch Vibono-Mitglied!

ICH WILL MITMACHEN!

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Paket (Mitgliedschaft)
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Ausgewählte Abnehm-Tipps
  • Coaching ohne E-Books, Tipps, Coaching-Gruppe etc.
  • In Komplett-Paket umwandelbar (gg. Aufpreis)
99,00  inkl. MwSt.
Komplett-Paket (Mitgliedschaft)
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings, E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
Du bist bereits Vibono-Mitglied? Hier einloggen!
  • Herzlichen Dank, klasse Idee.
    Werde ich ganz bestimmt ausprobieren. Viele Grüße B. Solbach

    Birgit Solbach - Antworten

  • Kann man auch statt rucolar auch einen anderen Salat nehmen?

    Birgit Solbach - Antworten

    • Hallo Birgit, ja, das kannst du natürlich. Grundsätzlich kannst du jeden Salat dafür verwenden, gerne mag ich statt Rucola dazu auch Feldsalat… LG, Nicole

      Nicole Lechner - Antworten

  • Habe das Rezept heute ausprobiert. Mega.
    Ich habe Himbeeressig genommen .
    Danke für die tollen Rezepte.

    Agnes Niemeyer - Antworten

  • Ich liebe diesen Salat, wenn man die Tomaten durch frische Erdbeeren ersetzt gibt das noch eine besondere Note durch die leichte Süsse…

    Andrea - Antworten

  • Schmeckt Super, Danke für das tolle Rezept…habe allerdings die Tomaten auch mit in die Soße gegeben und kurz durchziehen lassen…dadurch sind sie nicht so trocken, sondern saftig (ich hatte keine getrockneten Tomaten in Öl, sondern ohne Öl). Der Spargel schmeckt gebraten einfach toll, werde keinen mehr kochen!!!

    Silvia Kokai - Antworten

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.